Vielen Dank an Barni,der uns dieses Interview zukommen ließ.

Wenn Dornröschen zu Tocotronic tanzt

Die Band befindet sich auf musikalischem Kurswechsel / Junge-Szene-Interview mit Jan und Arne

Tocotronic sind eine Wissenschaft für sich.Nicht nur dass ihre Lieder inzwischen zum Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen geworden sind,sie überraschen den Zuhörer auch immer wieder aufs Neue.Was es,frei nach einer wissenschaftlichen Abhandlung der Uni Tübingen formuliert,mit "Lehre von den Tocotronix" alles auf sich hat,ergründete Junge Szene-Mitarbeiter Stephan Stöckel in einem Interview mit Bassist Jan Müller und Schlagzeuger Arne Zank bei "Rock im Park".

Beim Surfen durchs Internet entdeckte ich zufällig eine wissenschaftliche Arbeit namens "Die Tocotronix-Pop-Repräsentation in der Kontrollgesellschaft" von einem Studenten der Uni Tübingen.Seid ihr euch bewusst,dass eure Musik zum Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen taugt?

Arne: Dieser Student beschäftigt sich mehr mit dem Phänomen der Fans und wie diese auf unsere Musik reagieren.Wenn man neue Stücke komponiert,dann blendet man das aus.Man denkt nicht darüber nach,wie die Songs später einmal im Einzelnen von den Fans interpretiert werden.Denn zunächst einmal macht man ja die Musik,die einen Wert haben soll.Aber anscheinend steckt darin soviel Bedeutung,dass sich jemand ausführlich mit diesem Teilbereich auseinandersetzen muss.
Jan:Es stößt natürlich schon auf Verwunderung bei uns,weil sich jemand sehr intensiv mit einem Teil unseres Umfeldes auseinandersetzt.Da fragt man sich schon:"Ist das jetzt so wesentlich,was man da tut,das gleich ganze Arbeiten darüber geschrieben werden?".An der Uni wird eben sehr frei geforscht.

Geschlagene eineinhalb Jahre habt ihr in dem Studio von Tobias Levin aufgenommen.Wie wirkt sich eine so lange Zeit auf den Aufnahmeprozess aus,verglichen mit Platten,die ihr schon in ein paar Wochen eingespielt hattet?

Jan: Auf unseren alten CDs versuchten wir eher,von fertigen Songs einen Moment einzufangen.Wir sind nur noch ins Studio gegangen und haben diese,ich sage es mal ganz leger,ein bißchen aufgepeppt.Jetzt ging es wirklich ans Eingemachte.Wir probten eine lange Zeit,verbesserten unsere musikalischen Fähigkeiten und feilten sehr viel an den Songs herum.Tobias Levin war im Wortsinne unser Produzent.Im Unterschied zu seinen Kollegen,mit denen wir vorher zu tun hatten,griff er viel tiefer in den Aufnahmeprozess ein.

Euer neues Album heißt schlicht und ergreifend "Tocotronic".Wenn eine Gruppe ein Album nach dem Bandnamen betitelt,dann handelt es sich zumeist um ein Debutalbum oder zeigt einen musikalischen Wandel an.

Jan:Wahrscheinlich verhält es sich schon so mit dem von dir angesprochenen Wandel.Ich würde den Albumtitel aber nicht überbewerten.Wir wollten uns nicht diesem Etikettenzwang hingeben,eine Art Werbeslogan kreieren,der das Album noch einmal auf den Punkt bringt.Ein solcher Titel ist uns nämlich einfach nicht eingefallen.Dafür ist das Werk wahrscheinlich auch ein bißchen zu komplex.

Weshalb habt ihr das Szenario eures Videos zur Single "This boy is Tocotronic" an tschechische Märchenfilme angelehnt,einen "Dornröschen-Kurzfilm" daraus gemacht?

Arne:Die tschechischen Filmregisseure haben eine ganz eigene Art entwickelt,Märchen zu bebildern.
Jan:Diese Filme gefallen uns sehr gut.Auf MTV oder Viva laufen so viele einfallslose Videos,da dachten wir uns:"Lass uns doch mal etwas anderes machen".Es hätte uns nur gelangweilt,ein Video zu machen,in dem wir voll abrocken.Den kurzen Märchenfilm,den wir ganz hübsch finden,sehen wir als Kontrapunkt zum Lied.

Welche Eigenschaften muss ein Junge aufweisen,um Tocotronic zu sein...

Jan:Er muss einfach anders sein.Das gilt für ein Mädchen genauso,denn Boy ist symbolisch gemeint.

Wie siehts mit einer ausgedehnten Deutschland-Tournee im Herbst aus?

Jan:Es wird definitv Hallen-und Clubkonzerte geben.Konkrete Termine stehen noch nicht fest.Sicherlich werden wir auch wieder den nordbayrischen Raum mit einem Gastspiel beehren.


News
Tourdaten
Diskografie
Texte
Tabulatur
MP3
T.O.C.P.
Mailingliste
Chat
Forum
Flohmarkt
Umfragen
Tour-O-Grafie
Bilder
FAQ
Lesezeichen
Umfragen
Downloads & Ulk
Dig. Postkarten
Links
Kontakt
Disclaimer