tocotronix.de Es sind 8 Freaks online.
blank blank blank slides slides slidesblank
News

Wie überall hier ist Eure Mitarbeit ausdrücklich erwünscht. Für die heißen Infos haben wir extra eine asbestbeschichtete Mailbox eingerichtet.

Der Tocotronix-Newsletter:

[Newsletter-Archiv]
» Gesammelte Infos zum neuen Album «


Unsere Neuigkeiten sind auch als RSS-Feed abrufbar. (Was ist RSS, wozu braucht man das?)
Damit könnt ihr unsere Neuigkeiten lesen, ohne die Seite besuchen zu müssen. Dazu benötigt ihr ein Programm zum Lesen von RSS-Feeds, in dem ihr diesen Link (tocotronix.de - Aktuelles rund um Tocotronic und tocotronix.de) als Quelle für den Feed angeben müßt.

Auf dem gleichen Weg könnt ihr auch den RSS-Feed für die letzten 20 Beiträge in unserem Forum abonnieren.

06.04.16

Neu auf tocotronix.de

Zum Start der "Pädagogisch Wertlos Tour" haben wir unsere Tourdaten aktualisiert.

20.03.15

Neu auf tocotronix.de

In der Tourdaten-Rubrik stehen jetzt alle bisher bekannten Auftritte der Frühjahrstour, der Herbsttour und Festivaldaten.

06.03.15

Single Prolog erschienen

Am 6.03. erschien der Prolog zum "roten Album" als Vinyl und Download-Single unter dem selbsterklärenden Namen "Prolog"

24.03.13

Neu auf tocotronix.de

Es ist vollbracht: Nach dem Aufruf vor knapp zwei Monaten, unsere Tab-Rubrik mit Akkorden zum neuen Album zu bereichern, können wir nun tatsächlich zu jedem Stück die zugehörigen Griffe anbieten. Ganz herzlichen Dank dafür an die fleißigen Mithelfer Dennis, Daniel B. und ganz besonders Daniel J. Wir schließen euch in unser warmes und graues Herz!
Um die wenigen verbleibenden Lücken und Unklarheiten bei den Griffen in den nächsten Wochen zu beseitigen, sind wir wie immer für jeden Hinweis dankbar. (ht)

03.02.13

Neu auf tocotronix.de

Neues Album - neue Tabs. Das war bisher immer so und das soll auch so bleiben. Damit die dazugehörige Rubrik auf dieser Seite aktuell und frisch bleibt, sind wir auf eure Unterstützung angewiesen. Wer meint, Akkorde zu ganzen Songs oder auch nur einzelen Abschnitten beisteuern zu können, der kann sich wie immer vertrauensvoll an tabulaturen@tocotronix.de wenden. So wie Dennis, dem wir bereits das "Wie wir leben wollen"-Titelstück zu verdanken haben. Außerdem neu dabei: Die kürzlich im Rolling Stone ans Licht gebrachte Rarität "An diesen langweiligen Tagen". (ht)

25.01.13

Wie wir hören wollen

Der zehnte Longplayer ist heute released worden. Amazon-vorbestellkunden kamen gestern schon in den Genuss und an verschiedenen Einzelhandelsgeschäften wurden sicher Leute in Schlafsäcken vor der Eingangstür gesichtet. Der Google-Allert droht zu explodieren und von den Covern der wichtigsten Musikzeitschriften lächeln uns vier bekannte Gesichter entgegen. Interessant wird natürlich die Chartsplatzierung der nächsten Woche sein. (op)

18.01.13

Verlosung bei Hanseplatte

Vom Hamburger Laden "Hanseplatte" munkelt man ja, das er nur eröffnet wurde, um in den frühzeitigen Genuss von Tocotronic Releases zu kommen. Im gestrigen Newsletter jedenfalls wird die bervorstehende Veröffentlichung ausgiebig zelebriert. Dazu gibt es unter allen Online-Bestellern eine Verlosung von Raritäten.

http://phplist.hanseplatte.com//vm.php?m=65&u=9d2d0218979235a5a9c5174b8f5de1ad

(op)

04.01.13

Single und Video

Pünktlich zur 79. der 99 Thesen ("Wie Beduinen") hat die Band heute das Video zum Song "Auf dem Pfad der Dämmerung" veröffentlicht, und zwar via Tape TV. Regie führte Stephanie von Beauvais. Ihr findet ihn hier: http://www.tape.tv/vid/389311

Außerdem ist die Single "Auf dem Pfad der Dämmerung" als 7“ Vinyl und als Download per iTunes erschienen.
Die Tracklist:
Auf dem Pfad der Dämmerung (Single-Version) - 3:14
Auf dem Pfad der Dämmerung - 3:58
Wie wir leben Wollen (Akkustik-Version) - 4:33
Die Texte der Stücke gibt es bereits im Forum zu lesen.

Von 4. Januar bis zum Album-Release am 25. Januar soll es außerdem jede Woche einen Song vorab auf iTunes zu kaufen geben. Soweit wir das beurteilen können, ist das Angebut exklusiv auf den Apple-Store begrenzt, die Songs wird es vor dem 25. Januar nirgendwo anders geben.
Wir warten gespannt auf die ersten Songs und halten euch auf dem Laufenden.

09.11.12

Rock am Ring/im Park

Tocotronic werden 2013 beim Rock am Ring bzw. Rock im Park spielen, das teilten die Veranstalter gestern mit. Ausserdem bestätigt wurden: A Day To Remember, Airbourne, Amon Amarth, Bad Religion, BOYS NOIZE LIVE, Bring Me The Horizon, Broilers, Bullet For My Valentine, Casper, Cro, Fettes Brot, Five Finger Death Punch, Fritz Kalkbrenner, FUN, Green Day, Korn, Kraftklub, Paramore, Royal Republic, Seeed, Selig, Simple Plan, Sportfreunde Stiller, Stone Sour, The Prodigy, The Wombats, Thirty Seconds To Mars und Volbeat
(op)

19.10.12

Neu auf tocotronix.de

Wir haben die ersten Konzerte zu "Wie wir leben wollen" eingetragen. (op)

17.10.12

Neues Album: Name/Cover/Twitter

Auf der Homepage tocotronic.de ist nun der Name und das Cover für das am 25.01.2013 erscheinende Album von Tocotronic zu sehen. Das zehnte Studio-Album wird "Wie wir leben wollen" heissen.

Auf der Seite wird zur Verfolgung des Twitter-Accounts @99_Thesen aufgerufen. Hier wird ab sofort täglich eine von 99 Nachrichten erscheinen, die darüber Aufschluss gibt, "wie sie leben wollen". (op)

20.06.12

Aufnahmen abgeschlossen

Die Band hat gerade zwei Studiowochen im Berlin verbracht, um das neue Album aufzunehmen. Die Arbeit ist vollbracht: "Mission accomplished, Album aufgenommen, alles gepackt und verschifft, Goodbye Candy Bomber", schreibt die Band auf Facebook - und veröffentlicht ein Foto, das Dirk, Jan und Arne gemeinsam mit Dorit Chrysler zeigt. Die in Graz geborene Künstlerin hat fürs neue Tocotronic-Album das Theremin gespielt. Wir sind gespannt. Selbsteinschätzung der Band: "Es klingt alles so spitzenmässig, man glaubt es kaum."

Außerdem sieht man Tocotronic im Sommer live, und zwar:


12.08 Hamburg - Dockville Festival
16.08 A- St. Pölten - Frequency Festival
24.08 Hannover - Bootboohook Festival
25.08 CH- Zürich - Zürich Open Air
31.08 Dresden - Junge Garde
07.09 Berlin- Berlin Festival

22.03.12

Downloadshop eröffnet

Tocotronic haben einen eigenen Downloadshop eröffnet, und zur Feier des Tages wird das Tribute Album K.O.O.K.-Variationen aus dem Jahr 2000 digital herausgebracht. Zu finden hier: http://miniurl.org/tocoshop
(op)

16.03.12

Im Juni ins Studio

In ihrem Newsletter hat die Band bekanntgegeben bereits an den Stücken für das 10te Album zu arbeiten. Im Juni sollen dann die Aufnahmen starten. Wo diese gemacht werden und wer Produzent werden wird, war noch nicht zu erfahren. Darüberhinaus wurden die folgenden Festivaltermine bestätigt:

12.08 Hamburg - Dockville Festival
16.08 A- St. Pölten - Frequency Festival
24.08 Hannover - Bootboohook Festival
25.08 CH- Zürich - Zürich Open Air
31.08 Dresden - Junge Garde
07.09 Berlin- Berlin Festival
(op)

26.08.11

Analog ist besser

Das Erstlingswerk "Digital ist besser" ist ab heute wieder auf analogen Vinyl erhältlich. Es handelt sich dabei um die "Rock-O-Tronic" Re-Release-Version inkl. 9 Bonus-Tracks (u.a. die erste Single, und einer ausufernde 2007er Freiburg-Live Version.) sowie Linernotes und erweitertem Booklet. (op)

28.04.11

Solotreiben

Anfang des Monats erschien die erste "Solo"-Maxisingle von Dirk von Lowtzow. Die für das Theaterstück "Tod in Theben" gleichnamige Single gibt es z.b. bei der Hanseplatte.

Und auch Rick McPhail hat mit seiner Band Glacier eine neue Platte aufgenommen. "above and beside me" ist z.b. hier zu erhalten.
(op)

30.03.11

"Durch die Nacht" mit Dirk von Lowtzow

Ausnahmsweise an dieser Stelle mal ein TV-Tipp: Die kultige arte-Sendung "Durch die Nacht", in der traditionellerweise zwei Kulturschaffende aufeinandertreffen und zusammen um die Häuser ziehen, wartet dieses Mal mit einem ganz besonderen Leckerbissen auf: Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow verbringt zwar nicht wie einst besungen mit Mark E. Smith die Nacht, trifft dafür aber auf den nicht weniger berüchtigten René Pollesch, seines Zeichens Theaterregisseur. Ob tief greifende Gespräche über Musik und Theater, oder albernes Palavern zu allerlei Banalitäten - wir lassen uns mal überraschen.
Zu sehen ist die Sendung in der Nacht vom 5. auf den 6. April um 1:30 Uhr auf arte, die Wiederholung läuft am 7. April um 5 Uhr morgens. Für nur eine Woche nach Erstausstrahlung werden die 52 Minuten Fernsehgeschichte auch im Internert unter http://videos.arte.tv/de/videos abrufbar sein. (ht)

07.01.11

Neu auf tocotronix.de

Nicht viele Fanprojekte haben einen eigenen Fernost Übersetzer. Wir schon! Und Fujishima Itsuo hat sich in der letzten Zeit damit beschäftigt die Alben "Es ist egal, aber", "K.O.O.K." und "Tocotronic" ins Japanische zu übersetzen. Außerdem hat er die schon vorhandene Version von "Kapitulation"erweitert. Zu finden bei unseren Texten. (op)

16.12.10

Neu auf tocotronix.de

Wir haben eure Fragen im Forum gesammelt und an die Band weitergeleitet. Die Antworten haben wir nun erhalten, und geben sie so mir nichts dir nichts einfach mal der Öffentlichkeit preis. Und zwar bei den Lesezeichen. Genauer gesagt, genau hier.
(op)

01.04.10

Im Zweifel für den Zweifel

Falls es jemand noch nicht mitbekommen hat: Hier, am Ende des Tages noch der Hinweis auf das aktuelle Video zu Im Zweifel für den Zweifel.

Hauptdarstellerin ist die 70-jährige Chansons-Sängerin Ingrid Caven, vielen von euch sicherlich auch als Schauspielerin in mehreren Fassbinder-Produktionen bekannt. Vielen Konzertbesuchern wird sie außerdem schon als Interpretin von "Die großen weißen Vögel" aufgefallen sein, das auf der aktuellen Tour nach der letzten Zugabe gespielt wird.

Die "Im-Zweifel-für-den-Zweifel"-Single gibt es vom 23.04. an als 12inch-Vinyl und als Download.

Neben der Albumversion wird ein Remix von Tobias Thomas & Superpitcher mit drauf sein, sowie die B-Seite "Ich trage nichts von Dir in mir".

Wir warten also gespannt und wünschen einstweilen viel Spaß auf den Konzerten der Tour.
(wo)

16.03.10

Neue Festival-Termine 2010

Mittlerweile sind es 8 Festivals, die mit Tocotronic im Line-Up werben:

- Bad Bonn Kilbi am 27. Mai in Düdingen (Schweiz) (Festival mit einer Kapazität von 1500 Zusehern, u.a. mit Hot Chip und Yeasayer) zur Website

- Rock am Ring und Rock im Park, 03. bis 06. Juni, am Nürburgring bzw. Zeppelinsfeld (mit Kiss, Rage against The Machine, Muse, uvm.) zur Website

- OpenAir St. Gallen, 26.06. St. Gallen (u.a. mit The Strokes, Kasabian, Billy Talent) zur Website

- Melt! Festival, 16.07. in Gräfenhainichen (u.a. mit Die Sterne, Egotronic, Ja, Panik) zur Website

- Sonnenrotfestival, 17.07. in Eching bei München (u.a. mit Maximo Park, Ja, Panik, Itchy Poopzkid) zur Website

- Deichbrand Festival, 18.07. in Cuxhaven (u.a. mit Jan Delay, Bela B., Jochen Distelmeyer) zur Website

- Juicy Beats, 31. Juli in Dortmund (u.a. Nouvelle Vague, Zoot Woman, Egotoronic) zur Website

Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald es mehr werden.
(wo)

06.02.10

Neu auf tocotronix.de

Aufgepasst und zugehört! Es gibt wieder ein paar Neuigkeiten zu vermelden.

Vielleicht ist Euch schon in unserer Tabulatur-Rubrik aufgefallen, dass dort seit ein paar Tagen ein kleines Feld unter der Überschrift "Letzte Updates" anzeigt, wann und an welchen Stücken zuletzt etwas gedreht, gewerkelt oder gezimmert wurde. Nach langer Entwicklungsphase sind wir stolz darauf, Euch dieses hilfreiche Produkt unserer Heimwerkerei nun präsentieren zu können.
Dass dort in den letzten Tagen allerhand Bewegung festzustellen war, liegt vor allem an der Mithilfe freundlicher Menschen wie Tanja, Dennis, Der_Cousin und Rudi Rabatz, die allerhand Ideen zu den Songs von "Schall & Wahn" beisteuerten. Neben vielen Stücken vom neuen Tocotronic-Album, findet sich dort auch ein neues Phantom/Ghost-Chanson. Natürlich freuen wir uns auch weiterhin stets über weitere Vorschläge, Hinweise und Korrekturen. Also immer hereinspaziert!

Weiterhin offenbaren sich in unserer Text-Rubrik nunmehr alle Texte von "Schall & Wahn" zum Nachlesen, Mitsingen und Auswendiglernen.

Doch damit nicht genug: Auch die ersten beiden Konzerte von Tocotronic in diesem Jahr haben Einzug in die "Tour-O-Grafie" gehalten. Was, es gab schon zwei? - Ganz richtig, lest es doch einfach bei uns nach.

Apropos Konzert: Derweil wurden aufgrund der großen Nachfrage zwei Zusatzkonzerte der Schall&Wahn-Tour angekündigt. Für Hamburg und Berlin gibt es demnach wieder jede Menge Karten zu erstehen. Wann genau die Termine sind, erfahrt Ihr - wer hätte das gedacht? - in der Tourdatenrubrik.

Wir bitten Sie, genießen Sie.
(ht)

29.01.10

Neu auf tocotronix.de

Neues Album, neue Umfragen. Wir wollen einfach mal wieder stumpf von euch wissen, was ihr zum Album sagt, und welcher Song euch am besten gefällt.

Die Antworten zu Kapitulation waren ja eindeutig: Über 70% hielten die Platte für "richtig geil" oder sogar "das Beste was sie je gemacht haben. Als Lied haben es Imitationen, Mein Ruin, Verschwör dich gegen dich, Explosion und Harmonie ist eine Strategie in die zweistelligen Prozentwerte geschafft. Weder das Titelstück, das hochgelobte "Sag alles Ab" oder die B-Seite "Andere Ufer" konnten hier mithalten. Wir sind gespannt auf eure Antworten. (op)

--> Umfragen

22.01.10

Tag X

Der Puls schlägt unregelmässig - Der Blutdruck weit über 200 - Schweißperlen auf der Stirn - Stilles surren im Ohr - Appetitlosigkeit - trockener Hals

All das ist vorbei, sie ist da: "Schall + Wahn" gibt es seit heute überall zu kaufen, und die Google-Alerts können kaum noch aufnehmen, was das Internet derzeit alles über Tocotronic verbreitet. Interviews ohne Ende, Rezensionen und Besprechungen.

Deswegen halten wir uns erstmal vornehm zurück. Setzen uns im grossen Sessel vor den CD-Player und geniessen. (op)

21.01.10

Mitternachtsverkauf von Schall und Wahn

Morgen erscheint das neunte Album von Tocotronic mit dem schönen Namen "Schall und Wahn". Und für alle, die sowieso vorm nächsten Plattenladen zelten wollten oder den Postboten schon morgens vor seiner Privatadresse abfangen wollten, wäre das hier interessant:

Der Hanseplatte-Shop in Hamburg, veranstaltet deswegen schon heute abend einen Mitternachtsverkauf.

Ab 20 Uhr wird auf den Veröffentlichungstermin hingearbeitet. Zu "Bier und Gebäck" wird in den extra dafür geschmückten Geschäftsräumen Fernsehmittschnitte der Band gezeigt und der Laden ausschliesslich mit Tocotronic-Liedern beschallt. Ab 0 Uhr geht dann das Album in allen möglichen Formaten über den Ladentisch. Eine Verlosung gibt es obendrein auch noch. (op)

08.01.10

Single VÖ

"Macht es nicht selbst", gibt es seit heute zu kaufen. In "echt" als streng limitierte Vinyl-Scheibe oder rein "virtuell" als Download. Bei beiden Versionen gibt es ein paar Goodies dazu. Die Vinyl-Version z.b. enthält noch die B-Seite "Abschied von den Eltern".
(op)

22.11.09

Ein Strauß vergifteter Blumen und eine Sonderseite

Es sind Hortensien, Chrysanthemen und Knopfchrysanthemen. Rosen, Lysianthus und Gerbera. Kurz: Ein bunter Strauß vergifteter Blumen. Schon vor Tagen haben die ersten einschlägigen Websites das (vorläufige?) Albumcover von "Schall & Wahn" gezeigt. Auch auf der Seite der Band findet sich das Sträußchen in der weißen Vase inzwischen abgebildet.

Wir haben all das und noch viel mehr zum Anlass genommen, nach guter Tradition wieder eine Sonderseite einzurichten, in der wir Informationen zum neuen Album bis zu dessen Veröffentlichung sammeln. Schaut mal rein. Sie soll und wird wachsen. Ihr findet die Seite bis 22.1. auch auf unserer News-Übersichtsseite stets rechts oben verlinkt.

(wo)

16.11.09

Stück für Stück von Schall und Wahn

Es ist nicht zu übersehen und zu überhören, dass "Schall und Wahn" bereits in manchen Redaktionen kursiert. Im Höllentempo erreichen die interessierte Gemeinde Textschnipsel, Mini-Reviews oder erste Höreindrücke. Für alle, die Spoiler nicht grundästzlich verabscheuen, haben wir uns kundig gemacht und stellen hiermit jene kleinen Dinge aus den zwölf neuen Songs zusammen, die bislang online veröffentlicht bzw. irgendwo rausgetwittert wurden, oder die uns sonst jemand gezwitschert hat.

Eure Liebe tötet mich: hat ein langes, an die Explosion gemahnendes Intro. Mit etwas mehr als acht Minuten fast der längste Song am Album. "Eure Liebe tötet mich / Und doch bin ich / unersättlich!"

Ein leister Hauch von Terror: Phoenix und Asche, Henker und Opfer sind Motive dieses Stücks. "Hoch in den / Gestirnten Himme l/ Ein Gewimmel / Ein Gewinsel / Viel zu viel / Ein Kinderspiel"

Die Folter endet nie: In diesem Stück gibt es, aufgepasst, Frauenchöre. Außerdem insgesamt "eine Lanze für den Widerstand", und ein Tusch gegen die Polemik. "Die Folter endet nie / Wir sind für sie geboren / Zu dieser Schicksalsymphonie / werden hier alle / in der Hölle schmoren"

Das Blut an meinen Händen: Der wahrscheinlich erste tocotronische Walzer, inklusive Geigen. "Du bist hier der Dichter und ich bin Dein Vernichter." " Du schönster Neid! / Du schönste Gier! / Schönste Feigheit! / Bleibt bei mir!"

Macht es nicht selbst: Die Melodie zitiert auf zauberhafte Weise den Klassiker "Oh, when the Saints go marching in". Ein Protestsong gegen Do-It-Yourself und die Heimwerkerei. Zu dem Song wurde ein Video produziert. Angeblich haben randalierende Biber darin einen Auftritt. "Wer zuviel selber macht / Wird schließlich dumm / (Ausgenommen Selbstbefriedigung)"

Bitte oszillieren Sie: Die definitiv erste tocotronische Polka. Und wie es sich für eine Polka gehört, wiederholen sich die drei Worte im Titel doch einige Male. "Bitte legen Sie nichts fest / Das Regime ist so bescheiden / Sie müssen nichts entscheiden / Bitte oszillieren Sie"

Schall und Wahn: Eine Ballade voll "Perversion und Glück", sie erinnert entfernt an "Verschwör dich gegen dich". "Schall und Wahn / Ihr habt mir wehgetan / Der Schlachtruf ist verhallt / Die Kräfte schwinden bald"

Im Zweifel für den Zweifel: Ein Gitarrenstück epischen Ausmaßes. Akkustische Gitarre, Singer-Songwriter-Manier, Streichersolo. "Im Zweifel für den Zweifel / und die Unfassbarkeit / Für die innere Zerknirschung / Wenn man die Zähne zeigt"

Keine Meisterwerke mehr: Gitarrengewitter. "Was wir niemals zu Ende bringen, kann kein Moloch je verschlingen." "Aus tausenden Gerüchten / werden wir die Zweifelshefe züchten / die uns alle nährt / Dann gibt es keine Meisterwerke mehr"

Stürmt das Schloss: Kann es in Sachen Geschwindigkeit und Härte locker mit "Sag alles ab" aufnehmen. "Ihr seid alles Superstars / Hand in Hand in den Zone-Wars / Gitarren, Schlagzeug, Stimmen, Bass / Euch eint Nettigkeit und Hass" SDS! SDS!

Gesang des Tyrannen: "Ich bin Graf von Monto Shizo und singe diesen Hit so."

Gift: Das längste Stück, es entfesselt ein Inferno. "Dieses Gift ist eine Gabe / Die Freude meiner Tage / Dieses Gift ist das Parfum / Das ich heute Abend trage."

(wo)

10.11.09

Die Titel auf Schall und Wahn

Etwas mehr als zwei Monate ist es noch hin bis zur Veröffentlichung von "Schall und Wahn". Von einem Twitter-Account mit dem Namen "IntroMagazin" ist die Titel-Liste veröffentlicht worden. Inzwischen ist uns Song-Liste auch von anderer Stelle bestätigt worden. Die Reihenfolge der 12 Stücke auf der Platte:

Eure Liebe tötet mich
Ein leister Hauch von Terror
Die Folter endet nie
Das Blut an meinen Händen
Macht es nicht selbst
Bitte oszillieren Sie
Schall und Wahn
Im Zweifel für den Zweifel
Keine Meisterwerke mehr
Stürmt das Schloss
Gesang des Tyrannen
Gift

Wir finden, das macht Hoffnung.
(wo)

02.11.09

Neu auf tocotronix.de

Unsere jüngst wiederbelebte Rubrik, die Tourographie, wächst und gedeiht. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Hagen, der uns und euch an seiner umfangreichen Konzerttrophäen-Sammlung teilhaben lässt. Der Gute hat bewiesen, dass er bei Tocotronic-Konzerten stets in der vordersten Reihe zu finden ist (oder auch einfach nur bis zum Ende bleibt), denn bei folgenden Konzerten können wir nun neben einem eingescannten Ticket auch die original tocotronische Setlist präsentieren: Jena 1998, Halle 2005, Jena 2006 und Leipzig 2007. Außerdem hat er uns gescannte Tickets von Hamburg 1999 und Berlin 1999 zukommen lassen. Und, ganz besonders rar, gibt es nun auch eine sogenannte Amp-List vom Jena-Konzert 2008: für den Normalbürger ein Buch mit sieben Siegeln, für Eingeweihte des Inneren Zirkels jedoch ein aufschlussreiches Dokument augenöffnender Qualität. Aberwitzig und postmodern.

Aufmerksamen Lesern wird im Übrigen aufgefallen sein, dass die spärlich gesäten diesjährigen Tocotronic-Konzerte allesamt bereits eingetragen wurden.

Außerdem konnten wir dank anderen aufmerksamen Lesern die Liste mehr und mehr vervollständigen: Neu sind etwa die Komplettierung der März- und Novembertour des Jahres 1996, ein paar Sommerkonzerte von 1997 sowie einige sehr frühe Konzerte von 1993 und 1994, wie etwa jenes hier.

Solltet auch ihr noch ein paar Konzerterinnerungen im Gedächtnis, Tour-Dokumente in den Archivablagen, oder Leichen im Keller haben: Die Tourographie erwartet sehnlichst eure Berichte, Scans, Fotos oder was es da sonst noch gibt.

(wo)

30.10.09

"Schall und Wahn"

Es ist raus. "Schall und Wahn" lautet der Titel des 9. Tocotronic Studioalbums, welches am 22.01.2010 in den öffentlichen Handel kommen soll. Tracktitel sind noch nicht durchgesickert, aber das vielfach betonte Wortspiel "Pauken und Trompeten" lässt auf umfangreiche Instrumentierung schließen. Ausserdem wurde vermerkt, dass es der Abschluss der Berlin-Trilogie (Pure Vernunft Darf Niemals Siegen, Kapitulation, Schall und Wahn) sein soll. (op)

21.10.09

Neues Album in der Endphase & neuer Live-Termin

Die Spannung steigt! Das neunte Studioalbum von Tocotronic wurde im Verlaufe des Sommers eingespielt und befindet sich inzwischen in der Postproduktion. In den Hansa-Studios in Berlin tüfteln die Jungs mit Moses Schneider und Michael Illbert seit September an der finalen Abmischung der Platte, auf der - wie wir erfahren haben - neben den alt bewährten Instrumenten auch eine orchestrale Besetzung aus Streichern, Bläsern und Pauken zu hören sein wird. Als Veröffentlichungstermin wurde der 22. Januar 2010 bestätigt.

Derweil wurde auch der Termin für das erste Konzert im neuen Jahr bekannt gegeben. Ausgerechnet am Tag des Releases, dem 22. Januar, geben sich Tocotronic im Rahmen einer "Spex Live"-Veranstaltung im Uebel&Gefährlich zu Hamburg die Ehre, wo Ihr die wunderbare Gelegenheit haben werdet, die mit Spannung erwarteten ersten Klänge des neuen Albums in der Liveumsetzung zu vernehmen. Also keinesfalls entgehen lassen! Infos zur ebenfalls angekündigten Tour werdet Ihr in den nächsten Tagen an dieser Stelle finden.
(ht)

31.08.09

Neu auf tocotronix.de

Bei den Tourdaten hatte sich ein falsches Datum eingeschlichen. Das Konzert in der Roten Flora ist am Samstag den 19.09. und nicht wie bei uns behauptet am Freitag schon. (op)

28.07.09

Aufnahmen abgeschlossen

Wie der Tocotronic-Newsletter schon vor Tagen vermeldete sind die Aufnahmen zum neunten Tocotronic-Album abgeschlossen. Wir haben in den letzten Tagen intensiv recherchiert, können euch aber noch nichts näheres zu Songtiteln, Albumstil oder Ähnlichem sagen.

Es scheint auch, als würde live noch nichts vom kommenden Album präsentiert. Das bedeutet die Spannung und Ungewissheit wird immer unerträglicher. Wir sagens euch als erstes wenn wir was neues wissen ;-)
(op)

22.07.09

Neu auf tocotronix.de

Du und Deine Einstellung zur Band. Die hätte Julia Lubis gerne mal untersucht. Sie studiert Ethnologie an der Uni Hamburg und braucht für die Überarbeitung eines Beitrags zum Thema "Musik und kulturelle Identität" ein paar Meinungen.

Dazu hat sie einen Fragebogen zusammengestellt, den ihr hier runterladen könnt.

Die Fragen kurz beantworten und dann weiter an julia_lubis@yahoo.de schicken.

Alle Fragebögen, die Julia bis Samstag, den 25.07. erreichen werden berücksichtigt. (op)

16.06.09

Neu auf tocotronix.de

Fast fünf Jahre lang haben wir uns bei euch entschuldigt, wenn ihr auf unsere "Tourographie"-Rubrik geklickt habt. Tue uns ja leid, stand da, aber das Ganze werde zur Zeit nicht gepflegt. Ein beklagenswerter Zustand, der viel zu lange angedauert hat.

Ohne Feuerwerk, dafür aber mit großer Freude dürfen wir verkünden: Jungs, hier kommt der Masterplan. Wir haben wieder ein Konzertverzeichnis, das sich - ganz wie es sich für Tocotronix gehört - das umfassendste des Universums schimpfen darf. In mühsamer Kleinstarbeit haben wir 361 Konzerte in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Russland, den USA, Dänemark, den Niederlanden, Spanien und Luxemburg zwischen 1993 und 2008 rekonstruiert. Zu sagenhaften 203 davon haben wir Zusatzinformationen zusammengesammelt: Konzertberichte, Setlisten, Zeitungskritiken, Blogger-Reviews, Fotos, pi pa po und noch viel mehr.

- Wenn ihr lesen möchtet, wie die Tocotronics reagieren, wenn einer von ihnen während eines Konzerts mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht werden muss...
- Wenn ihr mal wissen wollt, auf welchen Konzerten "Die neue Seltsamkeit" gespielt wurde...
- Wenn euch interessiert, wie die Journaille auf die Ablehnung des Viva-Cometen reagiert hat...
- Wenn ihr nachlesen wollt, was es eigentlich war, das viele Tocotronic-Jünger der 90er-Jahre nach der Jahrtausendwende plötzlich so wahnsinnig gestört hat an den "neuen" Fans, am Auftreten der Band, an den veränderten Prä-Konzert-Gewohnheiten der Tocos...
- Oder wenn ihr einfach mal nachvollziehen wollt, auf welchen Konzerten ihr eigentlich selbst wart und euch nach dem vielen warmen Bier zwar erinnern wollt, aber leider nicht mehr könnt..

...dann klickt euch durch 16 Jahre Bandgeschichte, Fan-Geschichte, Rezeptionsgeschichte. Lest nach, wer ihnen "Texte kaum von Niveau" unterstellt, welcher Kritiker ein Konzert mit schlimmen Ohrenschmerzen verlassen musste, nach welchen Konzerten 15-jährige Mädels mit Hörstürzen behandelt werden mussten. Außerdem bietet die Tourographie massig Geschichten von unfreundlichen Stage-Divern und Konzert-Pöblern, die Tocotronic wegen ihrer Kleidung verspotteten, aus Höflichkeit aber nicht von Tocotronic für ihre Kleidung verspottet wurden. Dann aber natürlich auch Emotionen. Begeisterungsstürme. Große Momente des absoluten Glücks. Und jede Menge Pogo.

Und wenn ihr merkt, dass ein Konzert fehlt, ihr Korrekturen anzubringen habt, Setlisten verinnerlicht oder Eintrittskarten eingescannt; wenn ihr euch an irgendein Konzert erinnert und uns dazu ein paar Zeilen schreiben wollt: Wir freuen uns, wenn ihr mithelft, die Tourographie zu komplettieren und auszubauen. Wendet euch vertrauensvoll an wo@tocotronix.de.

Und nun: Bitte gustieren!

10.06.09

Neu auf tocotronix.de

Wir wurden gefragt, ob tocotronix.de bei einer Aktion helfen könnte. Es geht um eine Ausstellung über Popkultur, ein Bereich ist "Hamburger Schule" und Tocotronic spielt dort eine große Rolle. Nun wird eifrig nach Ausstellungsstücken gesucht. Hier ein Infotext, den ihr euch ja mal durchlesen könnt:

"Das Goethe-Institut veranstaltet eine Wanderausstellung über Popkultur in Deutschland für Jugendliche im Ausland. Sie beginnt im Sommer 2009 und zieht dann mehrere Jahre durch Goethe-Institute auf der ganzen Welt. Tocotronic spielen eine herausragende Rolle im Bereich Indie als eine der wichtigsten Bands der Hamburger Schule. Der Ausstellunsgbereich über Indie beschäftigt sich sonst noch mit Themen und Aspekten wie Proberaum, Backstage, Bühne, politische Haltung, Unabhängigkeit, DIY und Selbstbestimmung.

Die Ausstellungsmacher suchen nun Objekte für die Ausstellung, die mit Tocotronic und auch der Indie-Kultur im Allgemeinen zu tun haben.

Zum Beispiel:
- Tourlisten (Catering, Bühnentracklistings, technical rider etc.)
- Instrumente
- Indie-Klamotten
- Buttons
- weitere Ideen...

Es wäre super, wenn Ihr etwas zu der Ausstellung beisteuern könnt. Wendet euch einfach direkt an die Macher der Ausstellung per Email:
goethepop@googlemail.com

Und fügt eurer E-Mail bitte ein Foto von dem angedachten Ausstellungsstück bei. Da die Ausstellung schon im Sommer auf die Reise geht, muss es zügig gehen. Ideen und Vorschläge werden bis zum 17. Juni entgegengenommen.
Vielen Dank!"

Wir selbst haben keinen Tocotronic-Schrein hier aufgebaut und möchte mich auch ungern von den Sachen, die wir haben, trennen. Aber vielleicht hat einer von euch ja eine Idee und mag dem Herren schreiben. Es kann wie gesagt auch diese Kultur im Allgemeinen behandeln, wer also noch eine alte Trainingsjacke losweren will, ist hier bestens bedient. Unterstützenswert ist diese Sache definitiv!

Lieben Gruß,
eure Tocotronixer

08.05.09

Neu auf tocotronix.de

Zum Kapitulationsjahrestag können wir vermelden, dass wir ein ganz besonderes Schmankerl in die Textrubrik eingereiht haben. Eine japanische Übersetzung des kompletten Albums Kapitulation wurde uns vor einiger Zeit zugeschickt. Zu finden hier. Vielen, vielen Dank an Fujishima Itsuo und in diesem Sinne: ZENBU TORIYAMERO
(op)

27.02.09

Tocotronic, Phantom/Ghost und Das Bierbeben Tourdaten 2009

Liebe Fanschaft,

kürzlich wurde der erste und vielleicht einzige Tocotronic-Livetermin dieses Jahres bestätigt. Es handelt sich dabei um ein vom Label "Tapete Records" ins Leben gerufene Festival mit dem schönen Namen "Bootboohook", das im August in Hannover abgehalten wird. Neben unserem Lieblingsquartett sind dort unter anderem auch Kettcar und Tiger Lou zu sehen und hören.

Auch von Dirks zweitem Standbein Phantom/Ghost gibt es Neues zu vermelden. Neben dem am 27.04. erscheinenden vierten Album "Thrown out of drama school" (Dial Rec.) sind nämlich auch hier drei Termine ausgerufen worden.

Für die genaueren Informationen zu den Veranstaltungen legen wir Euch wie immer unsere Tourdaten-Rubrik ans Herz.

Ganz aktuell: Auch Jan Müller ist mit seinem Nebenprojekt Das Bierbeben mehrfach live zu bewundern. Die frischen Termine sind jetzt ebenfalls unter dem Menüpunkt Tourdaten einzusehen.

(ht)

12.12.08

Neu auf tocotronix.de

Liebe Menschen da draußen.

Zu Weihnachten und Neujahr dachten wir, dass es passend wäre, euch von der ganzen Feierei ein wenig abzulenken - Und zwar mit einem Gewinnspiel! Die Aufgabe ist diesmal relativ frei gestellt, eure Kreativität ist also gefordert. Wir möchten von euch, dass ihr einen eigenen Song mit Tocotronic-Bezug schreibt. Verarbeitet persönliche Erlebnisse mit der Band oder denkt euch was aus! Wer sich motiviert fühlt, darf sehr gerne das Lied auch noch aufnehmen oder sogar ein eigenes Musikvideo dazu drehen. Sowas wäre sehr schön anzusehen! Und unter euch gibt es bestimmt welche, die eine Band haben und sich ausleben wollen.

Damit eure Arbeit auch belohnt wird, hier die 3 Plätze!

Platz 1: http://tocotronix.de/bilder/platz01
-Aber Hier Leben, Nein Danke Vinyl
-Gegen Den Strich Vinyl
-Pure Vernunft Album Vinyl
-10th Anniversary CD/DVD
-Gegen Den Stich CD Single
-Signierte Autogrammkarte

Platz 2: http://tocotronix.de/bilder/platz02
-Gegen Den Strich Vinyl
-10th Anniversary CD/DVD
-Signierte Autogrammkarte

Platz 3: http://tocotronix.de/bilder/platz03
-Gegen Den Strich CD Single
-Signierte Autogrammkarte

Fertige Ergebnisse in Form von Anhängen oder Links schickt ihr per Mail an ck[ät]tocotronix.de oder macht im Forum drauf aufmerksam - Da diese Aufgabe ja doch sehr komplex ist, lassen wir das Gewinnspiel eine ganze Weile laufen. Alles, was bis zum 31.01.2009 bei uns im Briefkasten landet, wird unter die Lupe genommen!

Habt viel Erfolg und vor allem SPAß an der Sache!
Eure Tocotronixer.

11.11.08

Neues rund um die Band.

Beginnen wir mit einer kurzen News zu Arne Zank. Dass der Gute stets fleißig Musik macht, ist altbekannt. Dass er früher Illustration studierte, ebenfalls. Aber dass er nun erste Comics veröffentlicht, ist neu! Die Serie, die er herausbringt trägt den Namen "Die Vögel" und die ersten 36 Comics sind bereits in seinem Blog zu finden: http://dievoegel.blog.de/

Ebenfalls können wir mit Freude verkünden, dass er mit seinem Debütalbum "Love And Hate From A To Z" nun auf Tour geht und die Stücke live präsentiert. Die Termine dafür bis dato wie folgt:
28.Nov.2008 12:00 Nbi Berlin
29.Nov.2008 20:00 Fleetstreet Theater Hamburg
04.Dez.2008 20:00 Ilses Erika Leipzig

Auch erste Neugkeiten zu kommenden Re-Releases auf Rock-O-Tronic flatterten uns in Haus. Nachdem letztes Jahr bereits Digital Ist Besser, Das Weiße Album und Nach Der Verlorenen Zeit einem neuen Schliff bekamen, erwartet uns im nächsten Jahr ein weiterer Schub:
WIR KOMMEN UM UNS ZU BESCHWEREN (+ Bonus) Reissue
ES IST EGAL, ABER (+ Bonus) Reissue
K.O.O.K. (+ Bonus) Reissue

So weit so gut. Freude allerorten!
(ck)

19.09.08

Sideprojekte, Sampler und Tanzmusik

Viel Neues aus dem Hause Tocotronic
Nachdem Arne endlich sein Soloalbum veröffentlicht hat, sind auch von Bierbeben (Jan), Glacier (Rick) und Phantom/Ghost (Dirk) bald neue Sachen zu erwarten. Die Überraschung: Selbst von Tocotronic selbst, soll es schon "ein gutes Dutzend" neuer Songs geben, die von der Band jetzt ausgestaltet werden müssen.

Das von dieser Meldung bis zu einer fertigen CD noch ein paar Jährchen ins Land ziehen können, muss man aus den Erfahrungen der letzten Produktionen zwar zugeben, aber es wirkt nach ungewohntem Fleiss.

Sehr zu empfehlen ist die extrem tanzbare Cover-Version vom Lied Kapitulation, die auf der CD "Rhythms Del Mundo Cubano Aleman" zu finden ist. Hier gibt es auch andere deutschsprachige zeigenössische Musik in neuer Bearbeitung.

Und zu guter letzt wurde in der Reihe "Pop Portrait" ein Sampler veröffentlicht, in dem die vier Tocotronicer eine Auswahl ihrer Lieblingsmusik als Compilation zusammen gestellt haben. Hier die Trackliste:

1. Was Ist Musik - Justus Köhncke
2. Schizophrenia -
3. No More Shoes - Stephen Malkmus & The Jicks
4. Scheusalstage -
5. Washington DC -
6. Young And Joyful - Bandit Günther Kaufmann
7. Ich Weiß Ja Wer Du Bist - Mutter
8. Leaf House - Animal Collective
9. My New House - The Fall
10. Shock Me - Red House Painters
11. Liebeswehen 2 - Faust
12. Ballade von Struppi - Klaus Beyer
13. Impossible Germany - Wilco
14. Hello Its Me (2006 Remastered Single Version) - Todd Rundgren
15. Minuteman - Aheads
16. Muzik - Tocotronic

(op)

11.08.08

Alles neu macht der August

Wo kein Sommer ist, gibts auch kein Sommerloch. Deshalb können wir Euch mal wieder allerhand Neuigkeiten präsentieren.

Vergangen Freitag erschien endlich das lang erwartete Soloalbum von Arne Zank. "Love & Hate from A to Z" heißt es und bietet nicht nur allerlei hörenswerten LoFi-Elektro-Pop, sondern auch ein bezauberndes Coverbild.
Das Album gibt es als Vinyl-LP unter http://shop.hanseplatte.com/detail/arne-zank--love-and-hate-from-a-to-z--ep- zu bestellen oder aber für die "Digital-ist-besser"-Fraktion bei iTunes zum Download.
Wer erstmal nur reinhören möchte oder das wunderbare Musikvideo zum Song "Acteur & Actricen" bestaunen möchte, der sollte sich umgehend auf Arnes MySpace-Präsenz begeben: http://www.myspace.com/arnezankmusik

Als weiteres Schmankerl bietet unser Lieblingstrommler die EP "Die Mehrheit will das nicht hören, Arne" aus dem Jahr 1995 kostenlos als Download an. Zu finden hier: http://www.myflashfetish.com/user-playlist.php?id=10236456

Nicht so erfreuliche Nachrichten gibt es für alle Phantom/Ghost-Fanatiker und Fanatikerinnen. Das Konzert am 25.08 in Berlin wurde nämlich gestrichen. Als Trost wurde ein neuer Termin bekannt, so geben sich Dirk und Thies am 30.11. in Heidelberg die Ehre. Genaueres gibt es in naher Zukunft in unserer Tourdaten-Rubrik.

Des Weiteren gibt es beim dem Dockville-Festival in Hamburg kommendes Wochenende neben viel guter Musik auch etwas für die Kunstinteressierten unter Euch. Gemeinsam mit Rasmus Engler und Julia Wilton präsentiert nämlich Jan Müller unter dem Decknamen "Künstelrgruppe im Namen des Volkes" (sic!) eine Ausstellungsreihe zu Ehren des Erfinders der Litfaßsäule, Ernst Litfaß. Na, wenn das nicht mal verlockend klingt...
Daneben hat Jans musikalisches Nebenprojekt "Das Bierbeben", ebenfalls mit den oben genannten Personen, eine neue Myspace-Seite, die wir Euch nicht vorenthalten wollen: http://www.myspace.com/dasbierbeben
Ein neues Album mit dazugehöriger Tour ist im Übrigen für Anfang 2009 angekündigt.

So, jetzt seid Ihr wieder auf dem neuesten Stand, was die diversen Nebenprojekte der Tocotronic-Mitglieder angeht.

Moment mal... was macht eigentlich Rick?

(ht)

26.06.08

Arne Zank: Love & Hate From A to Z.

Wir der interessierte Fan weiß, hat Arne Zank vor vielen Jahren bereits eine erste Solo-EP herausgebracht: Love from A to Z.
Und nun erscheint als logische Schlussfolgerung endlich ein Album:
LOVE & HATE FROM A TO Z erscheint am 08.08.2008.

Hier der Text von Hans Nieswandt zur Platte:
"Der als „Trommler von Tocotronic“ bekannt gewordene Hamburger Künstler Arne Zank hat sich viel Zeit genommen für sein erstes Solo-Album. Nachdem vor einigen Jahren die EP „Love From A To Z“ auf L’age D’or eigentlich schon als Teaser auf das Album gedacht war, faltete sich das legendäre Label leider zusammen. Da macht dann plötzlich niemand mehr Druck und man hängt mit seinem Projekt ein wenig im luftleeren Raum. Um diesen und anderen Zumutungen eines modernen Musikerlebens etwas entgegenzusetzen, fand der feinnervige Mittdreißiger Linderung u.a. in fernöstlichen Kontemplationstechniken wie Yoga und musikalischen Besänftigungsmaßnahmen wie Folkpop und Minimal House. Aber einem Punk wie Zank passt es dann zum Glück eben doch nicht, einfach nur in kontemplativer Harmonie zu versinken. So verlockend es vielleicht wäre, es wäre noch nicht schön genug. Denn wahre Schönheit entsteht aus Reibung. So kam es zur sinnreichen Erweiterung des EP-Titels um den Antagonisten „Hate“ und zur stilistischen Erweiterung um eine Textebene der bis dahin instrumental gehaltenen Tracklieder. Texte, die die tendentiell friedfertige Atmosphäre der Musik aber eben nicht forcieren, sondern eher brechen. So bekommt der Schönklang eine angenehme Säure, die ihn im Endeffekt bekömmlicher macht. Composed und aufgenommen wurde das Ganze bei ihm zu Hause auf dem Laptop, mit bescheidenem Old-School-Equipment, einigen Lieblingsgeräten zwischen Keyboards, Gitarren und Rumbanüssen. Mit ein wenig Hilfe von Freunden wie Turner, DJ Phono und Thomas Maringer wurde der Klang optimiert und auf den Punkt gebracht. Letztlich ist es eine Art Emulsion oder vielleicht auch ein Amalgam – die Bilder bleiben schief, weil man eine Emulsion schütteln muß, damit sie sich nicht trennt, was für diese Platte gewiss nicht gilt. Amalgame wiederum bestehen zumeist aus einem minderwertigeren Element, welches ich hier nicht zu erkennen vermag. Gäbe es aber die passende Zentrifuge für musikalische Substanzen, würden sich hier zwei annährend gleiche Haufen ergeben: einer mit melancholischem Folkpop, schön, ja, aber man kann dazu nicht tanzen. Der andere bestünde nur aus Beats und Basslines, tight und hypnotic, ja, aber neutral. Aber weil das nun mal die zwei Dinge sind, die Zank liebt und vereinigt wissen will, weil er das eine in dem anderen vermißt, verschränkt er sie auf eine paritätisch-gravitätische Art – auf seine Art. Eigentümlich schwebt sie zwischen den Zeiten, ist hier doorsig, da detroitesk. Zank beteiligt sich nicht am eitlen Rattenrennen hochgezüchteter Hi-Techproduktionen, sondern sucht den unmittelbaren Ausdruck des Singer-Songwriters - ohne dessen konventionelle Strukturen zu übernehmen. Das ist dann vielleicht die DJ Shirley in ihm, eines seiner Pseudonyme, die sich Musik einfach nicht einsam vorstellen kann, sondern immer in einer sozialen Situationen auf einem zumindest imaginablen Dancefloor. Er gönnt sich lange, irre führende Intros, bis schließlich doch die gerade Bassdrum einfährt – nichts und niemand niederknüppelnd, sondern alle schlicht ergreifend erlösend."

Das Album erscheint auf LP und digital.
Hineinhören kann man in das Album hier: http://www.myspace.com/arnezankmusik
Gute Aussichten!
(ck)

09.06.08

Was sich derzeit so tut.

Die Veröffentlichung der "Kapitulation" ist nun schon bald ein Jahr her.
Zur Ruhe kommen die Jungs von Tocotronic trotzdem nicht wirklich.
Sowohl mit der Band als auch mit den Nebenprojekten wird fleißig getourt.
Die aktuellen Daten findet ihr immer bei uns hier:
http://www.tocotronix.de/tourdaten/index.php

Außerdem wird auch schon eifrig an Neuem für die Ohren gewerkelt:
-Arne Zank bringt bald eine Soloplatte raus
-Phantom/Ghost und Das Bierbeben veröffentlichen nächstes Jahr ein neues Album
-Und auch an neuen Tocotronic-Songs wird gearbeitet

Desweiteren gibt es von Jan Müllers und Rasmus Englers Projekt "Dirty Dishes" nun ein erstes Musikvideo!
Sie schnappten sich Julia Wilton, Donald Duck und den Song "Alles Roger Mister Pascal Fuhlbrügge".
Und das durchaus teuer finanzierte und geistig anspruchsvolle Video darf man nun bewundern:
http://www.youtube.com/watch?v=3VSAT6qwR-A

Wer also dachte, mit der Kapitulation sei Schicht im Schacht, der hat geirrt.
Glücklicherweise!

(ck)

08.06.08

Neu auf tocotronix.de

Tocotronic spielten am 07.06.2008 beim Medienfest in Köln.
Julia Th. war dort und hat für uns einige Fotos geknipst.
Besten Dank dafür! Die Fotos findet ihr hier:
http://www.tocotronix.de/bilder/notabilders.php?viewdir=mfkoeln

(ck)

01.05.08

2 neue Konzerttermine.

Kaum sind die Koffer daheim wieder ausgepackt, gehts ans weitere Planen.
Nach der Tour im April folgen im Sommer noch eine Tocotronic-Konzerte.
Hurricane- und Southside-Festival waren ja bereits bekannt.
Neu hinzugekommen sind nun diese beiden Termine:

07.06.08 Köln Medienfest
20.06.08 Wiesbaden Schlachthof

Bei dem Konzert in Köln handelt es sich um eine kostenlose Veranstaltung.
Und das in Wiesbaden ist ein Festival der Powerline Agency.
Dort sind neben Tocotronic auch schon The Notwist bestätigt!

Für weitere Info unsere Tourdatenrubrik im Auge behalten:
http://tocotronix.de/tourdaten/index.php

(ck)

01.05.08

Neu auf tocotronix.de

Konzertbilder aus Braunschweig sind jetzt online.
Dort spielten die Jungs in der Meier Music Hall.
Zu finden sind die Bilder hier:
http://tocotronix.de/bilder/notabilders.php?viewdir=braunschweig08
Allerbesten Dank an Matthias W. fürs Knipsen!

(ck)

29.04.08

Neu auf tocotronix.de

Von den Konzerten aus Karlsruhe, Darmstadt und Potsdam sind Fotos online.
Zu finden in der Bilder-Rubrik hier auf tocotronix unter "Konzerte 2008".

Viel Spaß!
Eure Tocotronixer.

15.04.08

Neu auf tocotronix.de

Die Herren von Tocotronic werden ab morgen wieder unsere Lande durchstreifen.
Da einige von euch sicherlich diesen Konzerten beiwohnen, hier eine Bitte:
Wer sich Fotografierens einigermaßen mächtig fühlt, der darf Tocotronic ablichten!
Eine Mail mit den Fotos an (ck) und schon findet ihr diese bei Gefallen in der Bilder-Rubrik wieder.

Wir freuen uns über jede motivierte Mithilfe und jede Mail!
Viel Spaß bei den Konzerten!
Eure Tocotronixer.

11.04.08

Neue 7" released + Neuigkeiten im Shop

"Für immer jung" und "Explosion (Berlin String Theorie Version)" gibt es jetzt auf 7"
käuflich zu erwerben. Die Songs gab es bisher nur digital auf der Mein Ruin-Single.
Veröffentlicht wurde die Vinyl Single bei Ritchie Records. Limitiert auf 800 Stück!
Zu einem Preis von 6€.

http://www.tocotronic.de/shop

Auch neu im Shop sind 2 druckfrische T-Shirts: "Mein Ruin" und "Für immer jung".
Doch die gibt es nicht nur online, sondern auch auf Tour zu kaufen.
Die geht schließlich am 16.04. los. Und die Daten dafür haben wir hier:

http://www.tocotronix.de/tourdaten/index.php

(ck)

07.04.08

Kunstausstellung von Jan Müller

Künstelrgruppe Im Namen des Volkes

Ausstellungseröffnung am Samstag, den 12. April 2008, 19 Uhr

"West Side Story" nennen Julia Wilton, Jan Müller und Rasmus Engler ihre
Ausstellung, mit der sie als bildende Künstelr in der Galerie WCW im
beschaulichen Hamburg-Wilhelmsburg debutieren. "West Side Story"
verweist in ihrem Zusammenhang weniger auf das innovative Musical als
vielmehr auf die Rückbesinnung auf die Vorwendezeit, auf die grauen
Achtziger Jahre in der Bundesrepublik Deutschland, als der
neogermanische Größenwahn in grauen Klein- und Großstädten nur schwärte,
nicht aber zum Ausbruch kommen konnte, als MP3 und Online-Chat noch
nichtmals als Vokabeln existierten und Autofahrten nach West-Berlin noch
zu interessanten Begegnungen mit Beamten der Deutschen Demokratischen
Republik führten.
In ihrem immer leicht antiquiert wirkenden Duktus, mit ihrer
geheuchelten Naivität und der vorgegaukelten Beliebigkeit mancher Werke
verweisen Wilton, Müller und Engler auf eine Kultur, die sich zu einem
völlig generischen Konglomerat aus Doofheit, Schwafelsucht und vor allem
einem unangenehmen Hang, sich selbst viel zu ernst zu nehmen, entwickeln
mußte. Die "Künstelrgruppe Im Namen des Volkes" steht für eine andere
Lesart von Kunst und Curriculum vitae ein - heiter, mit der großen Geste
versanden.

(Johannes Schardt, Creative Director of precious.com)


+ Konzert: 21 Uhr

Ausstellungsdauer: 12. April - 3. Mai

http://www.wcw-gallery.com

(ck)

01.04.08

Tocotronic.de erneuert!

Eigentlich ja unpassend, am 1.April einen Newseintrag zu machen,
aber wir garantieren euch: Das hier ist kein Aprilscherz!
Auf Tocotronic.de gibt es viele tolle neue Sachen zu entdecken.
So gibt es jetzt eine komplette Videothek mit allen Musikvideos,
eine Diskographie, sowie eine schöne Übersicht über die Nebenprojekte.

Da sollte man mal vorbeischauen!
(ck)

29.02.08

Neue Tocotronic-7"

Es kommt eine neue 7-Zoller-Single auf den Markt.
Für immer jung / Explosion. Limitiert auf 1000 Stück!
Weitere Infos dazu findet man hier:
http://www.flight13.com/details/78299/
Voraussichtlich erhältlich Ende März.

(ck)

11.02.08

3 weitere Re-Releases auf Rock-o-tronic!

3 weitere Urgesteine des tocotronischen Kosmos wurden wiederveröffentlicht.

1. "PURE VERNUNFT DARF NIEMALS SIEGEN" als ROCK-O-TRONIC Records
Re-Release. Das Märchenhafte Dogma-Album von 2005, erweitert um 3 Bonustracks
mit nunmehr monströsen 74 Minuten Spielzeit!

2. Die Tocotronic - BEST-OF-CD als ROCK-O-TRONIC Records Re-Release.
Unsere größten Triumphe mit Bonustrack, 28-Seiten Booklet und
wahnsinnigen 79 Minuten Spielzeit!

sowie

3. Tocotronic - 10TH ANNIVERSARY als ROCK-O-TRONIC Records Re-Release
DVD + CD Doppelpaket! Auf der DVD: 12 Videoclips, 4 Filmbeiträge und
viele Extras (Über 2 Stunden Spielzeit!) auf der CD: 23 Tracks (78
Minuten Spielzeit!)

Diese gibt es bereits käuflich zu erwerben, z.B. im Shop auf tocotronic.de.
http://www.tocotronic.de/shop/

(ck)

11.02.08

Neu auf tocotronix.de

Gestern haben wir die Wahl-Urnen wieder verschlossen und alle Stimmen fleißig ausgezählt.
So ungefähr darf man sich das vorstellen. Unsere 3 Gewinner stehen nun jedenfalls fest.

PLATZ 1 geht an Claudius D. mit "Kannst du in den Bäumen die Tonbandfetzen sehen?" mit insgesamt 22.7% der Stimmen.

PLATZ 2 geht an Beate T. mit "Den alten Weg entlang, die Tiere stehen am Straßenrand." mit 12.3% der Stimmen.

PLATZ 3 geht an Svenja mit "Man gab mir soeben das Geschenk meines Lebens / das Wissen von einem Ende der Nacht" mit 11.0% der Stimmen.

Die Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt!
Herzlichen Glückwunsch von
den Tocotronixern

05.02.08

Tocotronic bei den Campuscharts nominiert.

"Das sind die Hits auf dem Campus. 11 Plätze und 8 Neuvorstellungen. Jede Woche neu. Mitmachen kann jeder: Einfach anmelden und die Favoriten anklicken - jede Stimme zählt. Die CampusCharts sind die Lieblingslieder der CampusRadio-Hörer in Deutschland."

Hier der Link zum Voten:
http://www.campuscharts.de/charts/

(ck)

04.02.08

Neu auf tocotronix.de

Du bist Gewinnspielfee!
Wir haben die Gewinnspiel-Einsendungen gesichtet und sind total begeistert, aber auch gleichzeitig völlig entscheidungsunfähig. Deswegen wollen wir die Verantwortung auf euch abwälzen und haben uns entschlossen, dass ihr per Abstimmung den Gewinner selber küren sollt.

Kuckt euch die Ergebnisse sorgfältig an, und votet dann für das Bild was eurer Meinung nach am besten die betreffende Textzeile wiedergibt.

Gewinnspiel-Abstimmung

Die Abstimmung läuft bis nächsten Sonntag, den 10.02.08
Rechtsweg o.ä. gibts nicht und wir behalten uns natürlich alles mögliche vor.
(op)

26.01.08

Tocotronic für den Echo nominiert + Erste Festivalbestätigungen

Tocotronic sind beim Echo 2008 in der Kategorie Gruppe des Jahres Rock/Alternativ national nominiert.
Sie sind mit den Beatsteaks, den Ärzten, Nevada Tan und den Sportfreunden Stiller nominiert.
Der Echo für diese Kategorie wird von einer Jury vergeben.

Desweiteren sind zwei erste Festivaltermine aufgetaucht:
Tocotronic werden beim Hurricane und beim Southside 2008 auftreten.
Info dazu in unserer Tourdatenrubrik!

(ck)

14.01.08

Tocotronic im Radio bei ByteFM

Ein Live-Mitschnitt von Tocotronic wird am 17.01. bei ByteFM zu hören sein.
Der Mitschnitt läuft von 23 bis 24Uhr.

Mehr Info dazu hier:
http://www.byte.fm/index.php?cont=sendungen_detail&sendung=3&termin=652

(ck)

13.01.08

Neu auf tocotronix.de

Ja, es gibt wieder was zu gewinnen!
Anlässlich des tocotronischen Jahresanfangsbooms dachten wir uns,
dass es fein wäre, wieder etwas davon in der Welt zu verteilen.

Somit gibt es folgendes zu gewinnen:
Platz 1: Zwei Gästelistenplätze für die April-Tour
Platz 2: "Kapitulation Live" mit Autogrammen
Platz 3: Ein Gästelistenplatz für die April-Tour

Und was muss man tun, um da ranzukommen?
Die Aufgabe ist diesmal von kreativer Natur:
Stellt eure liebste Tocotronic-Songtextzeile in einem Foto dar.
Dem Wahnsinn sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Alle Einsendungen an ck[ät]tocotronix.de.
Einsendeschluss ist der 27.01.2008

Viel Erfolg wünschen
eure Tocotronixer

11.01.08

Kapitulation Live + Mein Ruin

Heute kam Tocotronics erstes amtliches Live-Album auf den Markt.
Es trägt den Titel "Kapitulation Live" und wurde am 16.Oktober 2007 in Hamburg aufgenommen.
Desweiteren ist seit heute die e-only-Single "Mein Ruin" zu erwerben.
E-only bedeutet, nur Online-Download.
Neben "Mein Ruin" gibt es auch noch 2 neue Songs zum Runterladen.
Ein Stück mit Julia Wilton, den Namen "Für immer jung" tragend,
sowie eine neue Version des Liedes "Explosion".

(ck)

31.12.07

Neu auf tocotronix.de

Tocotronic sind im April 2008 wieder unterwegs.
Die Daten dafür hier:
http://tocotronix.de/tourdaten/

(ck)

25.12.07

FM4 Spezial mit Dirk von Lowtzow

"Mr. Tocotronic und der Plastikchristbaum"

Doppelzimmer Spezial mit Dirk von Lowtzow
Zu hören am 26.12. von 13 bis 15 Uhr.
Und im Anschluss daran auch im FM4 Interviewpodcast.

Mehr Info dazu auf der Homepage von FM4:
http://fm4.orf.at/scharang/220999/main

(ck)

18.12.07

Tocotronic Akustik im FM4 Videostream

Passend zur Weihnachtszeit haben 1/2 von Tocotronic in Wien ein ruhiges Akustik-Konzert zum Besten gegeben.
Karten gab es nur bei dem österreichischen Sender FM4 zu gewinnen.
Dies geschah am 11.12. und von dem Abend gibt es bis zum 27.12. einen Stream:
http://fm4.orf.at/connected/221077/main

Desweiteren kam uns zu Ohren, dass die Kapitulation Live nicht nur als Cd,
sondern auch als Vinyl auf Buback auf den Markt kommt.
Wie bereits erwähnt am gleichen Tag wie "Mein Ruin",
sprich 11.01.2008.

Wer braucht noch Bleigießerei bei diesen guten Zukunftaussichten!

(ck)

07.12.07

Viel Neues aus dem tocotronischen Universum!

Es gibt viel zu vermelden, aber um die Übersicht zu bewahren, in aller Kürze:
1.) Kapitulation Live erscheint am 11.01.2008
Die Aufnahmen stammen von Moses Schneider, aus dem Hamburger Kampnagel.
2.) Letzte Singleauskopplung "Mein Ruin" erscheint ebenso am 11.01.2008
Auf der CD zu finden sein wird neben dem Single-Edit eine Orchesterversion von "Explosion",
sowie ein komplett neues Stück, betitelt "Für Immer Jung", Julia Wilton von Bierbeben ist dort auch zu hören.
Das Video zu "Mein Ruin" wurde unter Regie von Stephanie von Beauvais mit Jutta Pohlmann gedreht.
Es ist bereits online und zwar hier: http://www.tocotronic.de/kapitulation/exklusiv/meinruin.html
3.) Dirty Dishes Album ist released!
Die LP "Tea is not our cup of coffee" ist nebst einigen anderen Schmankerln nun im Shop erhältlich: http://www.tocotronic.de/shop

(ck)


04.12.07

Theaterstück mit Musik von Tocotronic hat bald Premiere in Hamburg.

Das Theaterstück "DIE SCHÖNEN UND VERDAMMTEN Teil 3" von Angela Richter hat bald Premiere im Hamburger Kampnagel. Um genau zu sein am 12.Dezember um 19.30Uhr.
Bis zum 22.12. folgen dann noch weitere Aufführungen im Kampnagel.
Angela Richter und Dirk von Lowtzow arbeiteten auch schon 2006 zur Inszenierung "Verschwör dich gegen dich" zusammen.
Interpretiert werden die Songs der "Kapitulation" von einem Chor aus älteren Sängern.

Regie: Angela Richter Bühne: Christiane Blattmann, Holger Duwe Kostüme: Steffi Bruhn, Andrea Polewka Musik: Dirk von Lowtzow Dramaturgie: Jens Dietrich Chorleitung: Uschi Krosch

Aufführungen:
MI 12.12. / FR 14.12. / SA 15.12. / SO 16.12. / DO 20.12. / FR 21.12. / SA 22.12.

Weblink: http://www.kampnagel.de/?page=detail&cluster=281445

(ck)

03.12.07

Phantom/Ghost in Bern 2008.

Phantom/Ghost spielen am 6.01.2008 in CH-Bern,
Kulturhallen Dampfzentrale; http://www.dampfzentrale.ch.
Dies lässt sich unter anderem bei http://www.powerline-agency.com nachlesen.

(ck)

02.12.07

Arne Zank spielt solo in Berlin!

amSTARt präsentiert: Wagner Pohl Vogel, Katharina Hein, Barbara Wagner und
Sebastian Vogel (Kante) Flittchen Records, DJ Shirley live + dj set A. Zank

Und das am 13.12. im NBI.
Für Nähere Infos einfach unsere Tourdaten durchsuchen.

(ck)

18.11.07

Neu auf tocotronix.de

Es sind nun Fotos vom Tourabschlusskonzert aus Berlin online.
Vielen Dank an Mike Menzel von emo-pics.de fürs Fotografieren!
Die Bilder sind hier zu finden:
http://tocotronix.de/bilder/notabilders.php?viewdir=kap_berlin_07

(ck)

10.11.07

Neu auf tocotronix.de

Konzertfotos aus leipzig nun online:
http://www.tocotronix.de/bilder/notabilders.php?viewdir=leipzig07
Besten Dank an Stefanie W. für die Bilder!

(ck)

09.11.07

Kapitulation Live-Album

Am 04.Januar 2008 kommt ein Live-Album auf den Markt!
Die Aufnahmen stammen von der vergangenen Tour,
aus den Städten Kiel und Hamburg.
Nähere Info bald!

(ck)

08.11.07

Tour zu Ende und die Nächste in Aussicht.

Es ging am Dienstag mit dem 27. Konzert die Kapitulation-Tour zu Ende!
Doch ein Ende ist nicht abzusehen, Tocotronic werden uns 2008 wieder beehren.
Das Jahr beginnt mit einer Frühjahrstour!
Über nähere Termine informieren wir euch.

(ck)


26.10.07

Neu auf tocotronix.de

Bilder aus Düsseldorf sind nun in unserer Bilder-Rubrik online.
http://www.tocotronix.de/bilder/notabilders.php?viewdir=duesseldorf07/

Allgemein sei noch einmal gesagt:
Unsere Seite lebt durch eure Mitarbeit!
Wenn ihr also Bilder auf Konzerten gemacht habt,
so zögert nicht, sie uns per Mail zukommen zu lassen.

(ck)

25.10.07

Neuer Phantom/Ghost - Termin!

Wie man auf der Homepage der Powerline-Agency erfährt,
werden Phantom/Ghost im November ein Konzert geben.
Dabei handelt es sich um eine Lesung von Dietmar Dath,
Phantom/Ghost werden im Anschluss ihre Musik zum Besten geben.

Di 13.11.2007
D- Berlin - Volksbuehne/Sternfoyer

Natürlich auch in unseren stets aktuellen Tourdaten vermerkt!

(ck)

17.10.07

Neu auf tocotronix.de

Es gibt neue Konzertfotos in unserer Bilder-Rubrik!
Um genau zu sein aus Bremen, Kiel und Hamburg.
(14.10.2007, 15.10.2007, 16.10.2007)

Zu finden hier:
http://www.tocotronix.de/bilder/index.php
-> Konzerte 2007
-> Kapitulation-Tour: Bremen/Kiel/Hamburg

Viel Spaß damit!
(ck)

16.10.07

Die Schönen und Verdammten

Wie man auf der Homepage des Kampnagel Hamburg lesen kann,
wird Dirk von Lowtzow im Dezember die Musik zur Produktion
"DIE SCHÖNEN UND VERDAMMTEN 3: DER KIRSCHGARTEN von Angela Richter" beisteuern.
Dies wird in Hamburg aufgeführt.
Mehr Info dann bald.

http://www.kampnagel.de

(ck)

12.10.07

Re-Releases von seit heute im Handel!

Seit heute gibt es käuflich zu erwerben:
Digital ist besser (CD)
Nach der verlorenen Zeit (CD)
Tocotronic (CD)
Und zwar als Wiederveröffentlichungen mit vielen Extras:
Sondertracks, Linernotes und ausführlichen Booklets.
Wiederveröffentlicht wurde auf Rock-O-Tronic-Records.

Käuflich zu erwerben im Shop auf tocotronic.de:
http://www.tocotronic.de/shop
Je zum Preis von 15€.
Tracklisten und Infos sind auch dort zu finden!

(ck)

08.10.07

Drama um Arne beim Konzert in Luzern.

Vor dem Konzert in Luzern am 07.10. nahm Arne Zank etwas Senfhaltiges zu sich.
Da er lebensgefährlich allergisch gegen Senf ist, musste er ins Krankenhaus gebracht werden.
Den Rest des Konzerts bewältigten Dirk, Jan und Rick alleine.
Rick ersetzte Arne am Schlagzeug und es wurde mit nur einer Gitarre gespielt.
Es freut uns aber, euch mitteilen zu können, dass mit Arne wieder alles in Ordnung ist.
Er wird den Rest der Tour wieder hinter dem Schlagzeug sitzen können.

(ck)

02.10.07

Tocotronic ab heute auf Tour!

Die Tour zur "Kapitulation" geht heute los!
Bis zum 06.11. sind sie auf Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Infos zu Tickets und Locations bei uns unter "Tourdaten".
Also hier: http://www.tocotronix.de/tourdaten/index.php

(ck)

01.10.07

Neu auf tocotronix.de

Liebe Leute, es ist vollbracht!
Das Gewinnspiel ist beendet.
Hier erstmal die richtigen Antworten.

1) Von welchem Sport-Team hatte Jan Müller während der Es ist Egal Aber-Tour ein T-Shirt auf der Bühne getragen?
Ferrari (Formel 1)

2) Welche Cola bietet Bernd Begemann der Band an, während sie zu Besuch in seiner Sendung sind?
Globetrotter Cola

3) Über welche Schauspielerin geht es in dem Song, den Tocotronic zusammen mit Fettes Brot gemacht haben?
Nicolette Krebitz

4) Von wem stammt das Zitat "Herzlichkeit ist keine Schande"?
Dirk von Lowtzow

5) Mit wem hat Dirk von Lowtzow die Sendung WahWah auf Viva2 moderiert?
Hans Platzgumer

6) Wie heisst Jan Müller mit zweitem Vornamen?
Klaas

7) Bevor die engültige Version auf Platte kam, hat Dirk im Lied "Die Idee ist gut..." zu was eingeladen?
Kaffee

8.) Was ist im Vinyl der "Aber hier Leben nein Danke"-Single für ein Slogan eingeritzt?
Fuck it all


And the winners are:
Platz 1: Tim Harrius
Platz 2: Dominik Schreier
Platz 3: Marcus Quent

Herzlichen Glückwunsch!

30.09.07

Dirk von Lowtzow - "Septem Sermones Ad Mortuos"

Es gibt etwas Neues von Dirk auf Dial Records.
"Sermon" Teil 1 bis 7 auf Vinyl (12")
Dirk spricht auf der Platte englisch.
Eine Kunstinstallation, basierend auf einem Text von David Lieske.
Entstanden in Zusammerbeit mit der Galerie Daniel Buchholz aus Köln.
Die Platte ist limitiert.

Für nähere Info und zum Bestellen hier klicken:
http://www.kompakt-net.com

(ck)

29.09.07

Nominierung bei der 1Live Krone 2007

Die 1LiveKrone ist ein Musikpreis, der von dem Sender 1Live verliehen wird.
Unsere werten Tocotronen sind nominiert der Kategorie "Bestes Album".
Es zählen nur die Zuschauerstimmen, also gibt es keine Jury oder Ähnliches.
Den Abstimmungsbogen für dieses Jahr findet ihr hier:
http://www.einslive.de/musik/extras/krone_2007/bestes_album/bestes_album.jsp

(ck)

25.09.07

Neu auf tocotronix.de

GEWINNSPIEL!
Wir haben wieder was Feines zu verlosen.
Anlässlich der kommenden Tour bietet sich das ja an.

Zu gewinnen gibt es:
1.Platz: 2 Gästelistenplätze + T-Shirt
2.Platz: Gästelistenplatz + LP "Kapitulation"
3.Platz: Buttonpaket

Aber ihr müsst wie üblich auch was tun dafür.
Diesmal haben wir uns einen Fragenkatalog ausgedacht.
Und wer die meisten Fragen beantworten kann, sackt am meisten ein.
So einfach ist das.

Hier die Fragen:
1) Von welchem Sport-Team hatte Jan Müller während der Es ist Egal Aber-Tour ein T-Shirt auf der Bühne getragen?
2) Welche Cola bietet Bernd Begemann der Band an, während sie zu Besuch in seiner Sendung sind?
3) Über welche Schauspielerin geht es in dem Song, den Tocotronic zusammen mit Fettes Brot gemacht haben?
4) Von wem stammt das Zitat "Herzlichkeit ist keine Schande"?
5) Mit wem hat Dirk von Lowtzow die Sendung WahWah auf Viva2 moderiert?
6) Wie heisst Jan Müller mit zweitem Vornamen?
7) Bevor die engültige Version auf Platte kam, hat Dirk im Lied "Die Idee ist gut..." zu was eingeladen?
8) Was ist im Vinyl der "Aber hier Leben nein Danke"-Single für ein Slogan eingeritzt?

Eure Antworten bitte an ck ät tocotronix de
EINSENDESCHLUSS: 30.09.2007

Viel Erfolg!
Eure Tocotronixer.

13.09.07

Neue Single "Imitationen" und neue alte Shirts.

Ab dem 14.09.2007 in der großen weiten Welt zu kaufen:
IMITATIONEN!
Die neue Single besteht aus 4 Audio-Tracks:
Dem Lied Imitationen, 2 Remixen von Pawel aka Turner und J.Köhncke aka Kinky Justice.
Sowie einer Demo-Aufnahme vom Lied aus dem Jahre 2006.
Auch auf der CD zu finden ist der Videoclip zum Lied,
Regie führten AlexAndLiane aus Berlin.

Außerdem gibt es im Shop auf tocotronic.de Neuigkeiten.
Es gibt teilweise alte Shirts wieder zu erwerben!
http://www.tocotronic.de/shop/
Man sollte sich aber ranhalten, die Shirts wirds nicht ewig geben.

(ck)

11.09.07

Tocotronic Backkatalog Re-Releases! VÖ 5.10.07

Es werden einige der älteren Alben wiederveröffentlicht,
mit neuem Bonusmaterial und allem was das Fanherz begehrt.

Digital ist besser:
Rock-O-Tronics Records Re-Release des Klassikers von 1995.
-9 rare/unveröffenlichte Aufnahmen
-Linernotes
-20 Seiten Booklet
->76 Minuten Spielzeit

Nach der verlorenen Zeit
Rock-O-Tronic Records vom Mini-Album aus dem Jahre 1995.
-13 Bonus Tracks
-“Die Karmers Tapes“ Exklusive und legendäre Live-Aufnahmen von 1994-1995!
-Linernotes
-20 Seiten Booklet
->70 Minuten Spielzeit!

Tocotronic (Das weiße Album)
Rock-O-Tronics Records Re-Release vom 2002er-Album
-Bonustrack
->74 Minuten Spielzeit

Und all das wird am 05.10.2007 den Weg in unsere CD-Player finden!
(ck)

05.09.07

Dirty Dishes (Jan Müller & Rasmus Engler).

Das neue Nebenprojekt von Jan Müller und Rasmus Engler.
Eine Myspace Seite hat sich die Band bereits zusammengewirtschaftet.
Zu finden unter diesem Link:
http://www.myspace.com/dirtydishesyehyeh
Dort kann man in ein paar Lieder reinhören.
Und das nur auf Vinyl erscheinende Album wird den Titel "Tea is not our cup of coffee" tragen.
Produziert wurde das Album in Zusammenarbeit mit Rick McPhail und Sunnrich Vollherbst.
Auch diese Namen sind den Tocotronic-Hörern ja nicht unbekannt.
Nun bleibt bloß Warten, denn ein genauer Releasetermin steht noch nicht fest.
Aber wohl BALD!

(ck)

03.09.07

Neu auf tocotronix.de

Wir freuen uns, euch mitteilen zu dürfen, dass die Gitarrengriffe zu den Songs vom Album "Kapitulation" nun endlich komplett in unserer Tab-Rubrik zu finden sind. Unser Dank gilt allen denjenigen, die uns mit Vorschlägen und Hinweisen dabei geholfen haben. Immer weiter so!
Daneben hat auch die längst verjährte B-Seite "Dark Star" Einzug in das Archiv der Non-Album-Stücke gehalten.
Wir wünschen viel Spaß beim illustren Musizieren!

(ht)

30.08.07

Jan Müller im Ü&G.

Wir freuen uns sehr, ein kleines Update in den Tourdaten vorweisen zu können.
Jan Müller wird zur "Oiropa"-Veranstaltung im Ü&G auflegen.
Ab 23Uhr.

http://www.uebelundgefaehrlich.com

(ck)

22.08.07

Kastanienplatz Open Air in Rostock abgesagt.

Tocotronic sollten am Freitag in Rostock spielen.
Beim Kastanienplatz OpenAir, das zuerst in den Mau-Club verlegt,
nun aber ganz abgesagt worden ist.

Somit hat die tocotronische Festivalsaison ein überraschendes Ende gefunden.
Man darf sich aber schon auf Oktober freuen!

(ck)

15.08.07

Neu auf tocotronix.de

Die Texte zu den Songs der "Kapitulation" sind nun endlich auch in unserer Texte-Rubrik zu finden.
Dem heiteren Mitsingen der neuen Stücke steht also nix mehr im Wege!

(ht)

08.08.07

"Imitationen"

Die nächste Single-Auskopplung von der "Kapitulation" wird das Lied "Imitationen" sein.
Der Videoclip dazu wurde in den CCC-Studios in Berlin-Spandau gedreht.
Regie wie bei dem letzten Video von Alex und Liane.
Veröffentlicht werden soll das Ganze am 14.09.07.
Schwarzes Cover, rosaner Schriftug.
Passend zu den neuen Fuck-it-all-Shirts im Shop, wie wir schon erwähnten.

Neu im Shop ist allerdings die Tasche in schwarz/rosa und ein 5er-Button-Set.
http://www.tocotronic.de/shop/

Außerdem wird fleißig an einem Re-Release der beiden ersten Alben
"Digital ist besser" und "Nach der verlorenen Zeit" auf Rock-O-Tronic gebarbeitet.
Viel weiß man darüber noch nicht, nur dass es EXTRAS ohne Ende geben wird!

So weit so gut.

(ck)

01.08.07

Neue Artikel im Shop!

Limitierte "Fuck it all"-Shirts nun zu kaufen.
Für Männlein und Weiblein mit grünem oder rosanem Aufdruck.

Außerdem gibts auch die Vinyl-Version vom Album dort zu erweben.

Und quasi coming soon:
Button-Pakete und Gürtel mit Tocotronic-Schnallen

http://www.tocotronic.de/shop/

(ck)

29.07.07

Neu auf tocotronix.de

Brandaktuelle Bilder vom Berlin-Festival gibt es nun in der Bilder-Rubrik!

(ck)

21.07.07

Neu auf tocotronix.de

Trotz Sommer vor der Tür wird bei uns gearbeitet.
In der Bilder-Rubrik gibt es nun brandneue Bilder vom diesjährigen Melt-Festival.
Außerdem sind die Tourdaten auf den aktuellen Stand gebracht worden.
Viel Spaß damit.

(ck)

19.07.07

Neue Alben von Arne Zank und Das Bierbeben.

Wie man auf der Myspace-Page von Arne Zank erfährt,
gibt es noch in diesem Jahr ein neues Solo-Album.
Nach der nur auf Vinyl erschienenen 12inch "LOVE from A to Z",
soll nun "LOVE and HATE from A to Z" bei Rock-o-Tronic Records veröffentlicht werden.
http://www.myspace.com/arnezankmusik

Auch bei Jan Müllers Side-Projekt "Das Bierbeben" gibt es Neuigkeiten.
Ein neues Album soll am 30.01.2009 auf Shitkatapult erscheinen.
Das ist zwar noch eine Weile hin,
in einen ersten Song namens "Zwang" kann man auf der Homepage aber bereits reinhören
http://www.bierbeben.de

(ck)

18.07.07

Sondersendung bei MDR.Sputnik

Am heutigen Mittwoch bringt der MDR.Sputnik eine Sondersendung zu Leuten mit ihren Geschichten zu Tocotronic. Von 21-22 Uhr. Ein Webstream und ein Podcast wird auch angeboten, falls man nicht im Einzugbereich wohnt.

http://www.sputnik.de/musik/sendungen/sputnik-generation-pop-mi-21-00-22-00-cet
(op)

17.07.07

Das Album ist direkt auf Platz 3 der Charts eingestiegen.
Auf Platz 1 LaFee, auf Platz 2 Medlock,
aber das ist in unserem Fall ja irrelevant.

Bitte ordentlich feiern!

(ck)

14.07.07

Neu auf tocotronix.de

Endlich, Endlich, Endlich. Wir haben neue Umfragen. Wir möchten _natürlich_ dringend wissen, wie euch die "Kapitulation" gefällt. Außerdem stellen wir die Frage, welcher der neuen Songs euer Oberburner ist.

Damit endet auch nach 2 Jahren die längste Umfrage in der Geschichte von TocotroniX.de
Zu unserem neuen Design (wir erinnern uns an den 15.08.2004...) waren gut 30% der Meinung, dass es das Wichtigste sei, dass die Seite überhaupt weiter lebt. Ein Fünftel hält uns (das Tx-Team) für Luschen, und knapp 15% hat das alles mit übertriebenen Erwartungen verknüpft. Immerhin haben sich von den lt. Umfrage ca. 70 potentiellen Mitstreitern tatsächlich seitdem welche am Team beteiligt, und das Boot "TocotroniX" fährt wieder mit vernünftiger Geschwindigkeit.

Bei der zweiten, viel interessanteren Umfrage ging es um das doch polarisierende "Best-Of"-Album. Bei uns sagen genau 1/3, dass das Album toll für Neueinsteiger ist. 17% wollen es sich kaufen, obwohl sie alles andere als Neueinsteiger sind und 25% meinen nur wohlwollend, dass sie die Reduktion der Band auf ein Best-Of Album unangemessen finden. Gerade mal 23% (das reicht ja nicht mal zur vernünftigen Opposition) sagen "Scheiß Kommerzkacke". Da haben wir nach den ersten Foren-Kommentaren wirklich mehr erwartet.

Wir bitten um Teilnahme: Umfragen
(op)

13.07.07

tocotronic im ZDF

Wie auf der ZDF-Homepage zu lesen ist, behandelt die Sendung "aspekte", die heute um 22:30 ausgestrahlt wird, auch die neue CD. Im Interview sind wohl Dirk und Rick zu sehen.

Siehe hier

(op)

06.07.07

STUNDE NULL! KAPITULATION!

Liebe Gemeinde, es ist soweit!
Der 6. Juli 2007, VÖ der neuen Toco-Scheibe "Kapitulation".
Monatelanges Ausharren hat sich gelohnt.

Das neue Album ist auf CD, Ltd Ed. CD und Do-LP erschienen.
Ltd. Ed. mit DVD "Tocotronic produzieren".
Zu kaufen bei allen bekannten Anlaufstellen wie amazon oder vertigo.fm,
aber zum Beispiel auch bei der durchaus anschauenswerten Hamburger Hanseplatte:
http://www.shop.hanseplatte.com

Auch der Shop auf tocotronic.de wird in den Tagen noch ausgebaut,
wer es also wirklich noch aushalten kann,
wird auch da ans Album kommen.

Lasst uns an alle appellieren!
Wir müssen kapitulieren!

(ck)

04.07.07

Neu auf tocotronix.de

Tocotronix nun auch bei Myspace!

Kurze Vorgeschichte:
Wie vielleicht einige von euch wissen,
gab es schon seit 2 Jahren eine Myspace-Seite,
die den Namen "Tocotronix" trug.
Da steckten wir allerdings nicht hinter und es wurmte uns,
dass unser Name verwandt wurde.
Nun hatte man Glück im Unglück,
der Besitzer dieser Myspace-Page hat Lieder vom neuen Album hochgeladen
und sich damit strafbar gemacht - Die Seite wurde gelöscht.

Nun haben wir die Chance ergriffen und uns die uns zustehende Domain gesichert.
Tocotronix.de gibt es nun also auch bei Myspace!
Wer schon immer seine unermessliche Liebe zu unserem Projekt zeigen wollte,
kann dies jetzt tun.
"Freunde werden" ist in unserer Zeit doch wirklich wertvoll.

Viel Spaß beim Stöbern.

http://www.myspace.com/tocotronix

(ck)

24.06.07

Single "Kapitulation" veröffentlicht.

Seit dem 22.06.2007 ist die Single "Kapitulation" als CD erhältlich.
Neben dem Lied sind auch noch auf der CD zu finden:

-Andere Ufer
-Sag alles ab (Akustik)
-Sag alles ab
-Kapitulation (Video)

Außerdem kann man sich im iTunes Music Store noch die Akustik-Version von "Kapitulation" herunterladen.

Auf der Website http://www.tocotronic.de tut sich in letzter Zeit auch immer wieder was.
So gibt es nun einen Shop: http://www.tocotronic.de/shop
und bis zum Album-Release am 6.7.07 immer wieder kleine Nettigkeiten,
die dem Tocotronic-Hörer und Newsletter-Abonnenten die Wartezeit erträglicher machen.
Regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich also.

(ck)

17.06.07

Neu auf tocotronix.de

In unserer Bilderrubrik gibt es nun alle Bilder vom Gewinnspiel zu bestaunen.
Nochmals Herzlichen Glückwunsch an Reddust als Gewinner!
Und vielen Dank an alle Teilnehmer.

(ck)

04.06.07

Neu auf tocotronix.de

In unserer Bilder-Rubrik sind neue Bilder zu finden:
Von den Pre-Listening-Shows aus Berlin und Hamburg und dem Immergut-Festival.

Desweiteren sind grad fleißig am Auswerten eurer Einsendungen für die signierte Single.
Vielen Dank für die Beteiligung,
der Gewinner wird von uns im Laufe der Woche per E-Mail benachrichtigt!

(ck)

25.05.07

Kapitulation Videoclip und neuer Shop!

Auf tocotronic.de können Newsletter-Abonnenten ab heute exklusiv das Video zur Single "Kapitulation" bestaunen.
Außerdem wird darauf hingewiesen, dass es bald Bilder vom Konzert in der Volksbühne geben wird
und dass 3 großformatige Abzüge davon verlost werden.
Das klingt doch schön.

Außerdem wissen wir aus glaubenswertem Munde,
dass in weniger als 2 Wochen ein neuer Shop auf tocotronic.de eröffnet wird.
Mit neuem Merchandise und allem drum und dran.
Und sollte es tatsächlich Menschen unter uns geben, die noch keine "Sag alles ab"-7inch besitzen,
so können diese dort auch noch letzte Exemplare abgreifen.

Alles in allem,
alles für uns.

(ck)

21.05.07

Neu auf tocotronix.de

Es gibt was zu gewinnen!
Vergangene Woche ergriff tocotronix die Chance und ließ eine Single signieren.
Alle Viere hinterließen ihre Spuren auf der Nummer 346.
Es bricht uns ja das Herz, diese nicht selbst zu behalten.
Aber wir wollen etwas Gutes tun, die Single wird an den Mann gebracht!

Aus dem Fenster geworfen wird sie nicht, Kreativität von eurer Seite ist gefordert.

DAS PRACHTEXEMPLAR:
http://www.tocotronix.de/bilder/verschiedenes/IMG_7761.jpg

DIE AUFGABE:
Entwickle ein Albumcover zur kommenden Platte "Kapitulation".
Das schönste, betörendste oder exotischte Cover gewinnt,
Platz 2 und 3 können sich über Platz 2 und 3 freuen, mehr leider nicht.
So ist das eben.

Alle Einsendungen an: ck@tocotronix.de
Einsendeschluss: 31.05.2007

Eure Tocotronixer.

(ck)

11.05.07

"Sag alles ab" heute erschienen.

Heute ist die erste Veröffentlichung vom neuen Album "Kapitulation" bei Buback (Indigo) erschienen.

Es handelt sich um die 7" von "Sag alles ab".
Auf der B-Seite findet man das von Dirk gesprochenen Manifest,
welches momentan auch schon beim Betreten von http://www.tocotronic.de ertönt.
Die Single ist nur auf Vinyl erschienen, auf 1500 Stück limitiert und von Hand durchnummeriert.

# Schallplatte (11. Mai 2007)
# Anzahl Disks/Tonträger: 1
# Label: Buback (Indigo)
# ASIN: B000PE0L2I
# Cover: http://www.indigo.de/unser_programm/cover/90278

Die Single gibt es nur in ausgewählten Läden zu kaufen (siehe http://www.buback.de/shoppingguide.php )
und auf den beiden Konzerten nächste Woche.

(ck)

10.05.07

Theater mit Tocotronic

Das kommende Woche in Berlin aufgeführte Stück "Krankheit der Jugend" wird mit einem Soundtrack von Tocotronic-Stücken untermalt.

Aufgeführt wird das Stück am 14. und 15. Mai jeweils um 20 Uhr in den Sophiensälen.

Ein Review ist hier zu finden:
http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/print/feuilleton/652984.html
(op)

05.05.07

Tocotronic.de neu gestaltet

Die offizielle Homepage der Band wurde neu gestaltet. Zu hören bekommt man das von Dirk von Lowtzow eingesprochene Manifest, dass auch auf der B-Seite der ersten 7" Single "Sag alles ab" zu hören ist. Die Single ist streng limitiert und kann bei Buback und auf den ersten beiden Konzerten in Hamburg und Berlin erworben werden.

Die Single "Sag alles ab" kann vorab auch bei Myspace gehört werden.

Viel Spaß.

(ag)

30.04.07

Dirk von Lowtzow hat ein Buch geschrieben!

Betitelt ist dieses Meisterwerk mit dem Namen "Dekade 1993-2007".
In dem Buch finden sich ausgewählte Songtexte, auch vom neuen Album.
Außerdem gibt es teilweise unbekannte Fotos zu sehen und Kunst.
Kunst von Cosima von Bonin, Sergej Jensen, Michael Krebber und Henrik Olesen.
"Eine Hommage an die Band Tocotronic".

Erscheinungsjahr: 2007
Auflage: 800 Stück
Seitenzahl: 112 Seiten

Zu kaufen gibt es das Buch nicht wie gewöhnlich im Buchladen,
sondern nur hier:
http://www.galeriebuchholz.de/publications.html
(Mail an post@galeriebuchholz.de)

(ck)

25.04.07

Neu auf tocotronix.de

Mit dem vierten und letzten Teil ist unser Exklusiv-Interview nun komplett. Wir hoffen sehr, dass Ihr es interessant fandet und dass viele schwelende Fragen nun geklärt sind.

Teil 4 des Interviews

Die Infos zum neuen Album sind damit auch recht dicht geworden. Wir haben alles, was wir bis jetzt aus Pressemitteilungen, Interviews und Forenbeiträgen aufgeschnappt haben, auf eine Sonderseite gepackt.

Sonderseite zum neuen Album
(op)

18.04.07

Neu auf tocotronix.de

Jetzt kommen Arne und Rick zu Wort. Der dritte Teil unseres exklusiven Tocotronic-Interviews ist die erste Hälfte unseres Interviews den wir mit den anderen beiden Bandmitgliedern geführt haben. Dabei wollten wir wissen, was sie zu den Fragen sagen, die wir teilweise schon an Dirk & Jan gerichtet hatten und darüberhinaus zu ein paar Persönlicheren. Viel Spaß beim Lesen!

Teil 3 des Interviews
(op)

12.04.07

Festival-Alarm.

Neben den beiden Konzerten im Mai stehen nun schon 7 Festivals für Tocotronic fest:

-Pfingst Open-Air
-Immergut-Festival
-Dockville Festival
-OpenAir Zürich
-Melt-Festival
-Frequency Festival
-Kastanienplatz OpenAir

Details unter "Tourdaten".
Wir versuchen das stets aktuell zu halten und vollständig.
Falls jemanden von euch noch was auffällt,
einfach eine Mail schreiben!

(ck)

09.04.07

Neu auf tocotronix.de

Der zweite Teil unseres exklusiven Tocotronic-Interviews ist jetzt zu lesen. Darin sprechen Dirk und Jan über Interpretationsfragen, Selbsteinschätzung und viele private "Fan"-Fragen.

Teil 2 des Interviews
(op)

02.04.07

Neu auf tocotronix.de

Das Interview ist da! Wie an dieser Stelle und im Forum angekündigt, haben wir die vier Tocotronicer inkl. Manager Stephan Rath aufgesucht und sie mit den Fragen bombadiert, die uns schon lange im Kopf rumgeisterten. Aus den hier im Forum und per Mail vorgeschlagenen Fragen haben wir einen ganzen Haufen mitgenommen und sie von sehr geduldigen Bandmitgliedern sehr ausführlich beantwortet bekommen.

So ausführlich, dass uns fast Kassetten und Batterien ausgegangen wären, und wir mit dem Abtippen des Tonmaterials fast nicht zum Ende gekommen wären. Jetzt haben wir extra noch einen Tag gewartet, um nicht Gefahr zu laufen, dass die ein oder andere Antwort als Aprilscherz missverstanden wird.

Das Interview wurde in zwei Etappen durchgeführt. In Berlin mit Jan und Dirk, sowie in Hamburg mit Arne und Rick. Wir teilen jedes Interview nochmal auf, so dass wir jetzt ganz stolz den ersten Teil des Beriln Interviews präsentieren können. Im Wochenrhythmus werden dann die weiteren Teile veröffentlicht.

Teil 1 des Interviews

(ag),(ck),(jht),(ht),(op)

27.03.07

Festivals:

Tocotronic spielen neben dem schon erwähnten Immergut-Festival auch noch beim Passauer Pfingst Open-Air und dem Melt!

26.05.2007 Passau Pfingst Open-Air
13./14./15.07.2007 Ferropolis Melt-Festival

Für Details schön unsere Tordatenrubrik besuchen.

(ck)

21.03.07

Tocotronic auf dem Immergut-Festival

Tocotronic spielt am 2. Juni 2007 auf dem Immergutrocken-Festival in Neustrelitz.
Wer noch Tickets haben will sollte sich schnell welche bestellen, denn laut Immergut ist "Eile geboten".
Mehr Infos gibt es auf http://www.immergutrocken.de

(mb)

19.03.07

Neuigkeiten über Powerline.

Wie man Powerline entnehmen kann (www.powerline-agency.com) erscheint das neue Album Kapitulation am 6.Juli.
Die beiden im Mai anstehenden Konzerte werden als "Pre-Listening Shows" betitelt.
Klingt nach "Hingehen".

Desweiteren sind 2 Termine für Phantom/Ghost aufgetaucht:
30.03.2007 Rostock
01.04.2007 Berlin

Recht kurzfristig, aber durchaus besuchenswert.
Details zu den Konzerten in unserer Tour-Rubrik.

(ck)

15.03.07

Neu auf tocotronix.de

Neue Bilder in der Bilderrubrik.
Hier: http://www.tocotronix.de/bilder/notabilders.php?viewdir=jena06
Die Bilder sind von dem Konzert in Jena 2006.
Vielen Dank für schönen die Bilder an Katha!

Viel Spaß beim Anschauen.

(ck)

09.03.07

Neuigkeiten.

Tocotronic werden ihr neues Album, welches sie "Kapitulation" tauften, bei Universal veröffentlichen.

Auch 2 Live-Termine stehen bereits fest!
15.05. Hamburg - Übel & Gefährlich
17.05. Berlin - Volksbühne

Im Sommer folgen einige Festivalauftritte, für Herbst ist eine
ausgedehnte Tournee in Planung.

All diese guten Nachrichten kann man hier lesen
(Artikel definitiv keine Gerüchte, sondern Fakten!):
http://www.mediabiz.de/newsvoll.afp?Nnr=228499&Biz=musicbiz&Premium=N&Navi=0


(ck)

27.02.07

Radiofeature mit Dirk als Sprecher

Der Deutschlandfunk sendet am 13.03.2007 um 19:15 Uhr ein sogenanntes "Feature" zum Thema deutsche Staatsverschuldung. Der Erzähler wird dabei von Dirk von Lowtzow gesprochen. Und damit nicht genug. Die Hintergrundmusik ist Tocotronic und Phantom&Ghost Stücken entnommen.

Näheres hier: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/feature/581633/

Dank an Norbert für diese Info.
(op)

17.01.07

Neu auf tocotronix.de

Tocotronix interviewt Tocotronic.
Und das wird Ende Februar passieren.
Das Tolle:
Ihr könnt das Interview mitgestalten!
Falls ihr eine gute Frage habt, dann schickt diese an:
interview@tocotronix.de
oder schreibt sie ins hier ins Forum.

Hochachtungsvoll,
eure Tocotronix.

13.01.07

2007 ist Tocojahr

Neue Infos zum Album:
"Liebe FanatikerInnen,

wir wünschen Euch an dieser Stelle ein ganz wundervolles und prächtiges
neues Jahr!
Schon bald werden wir uns wiedersehen, denn: 2007 ist ein Tocojahr!
Unser Album wird in den nächsten Wochen fertiggestellt und -so alles gut
geht und uns diverse Nervenzusammenbrüche, Tics und Sperenzchen keinen
Strich durch die Rechnung machen, man kennt das ja, es ist ja jedesmal
dasselbe Kammerspiel- im Sommer veröffentlicht werden.
Bis dahin alles Gute, wir werden euch weiter mit stets aktuellen
Informationen überhäufen!

Eure Tocotronic"

Quelle: Tocotronic-Newsletter

(mb)

02.01.07

Serverwechsel.

Die News zum neuen Album wurden von tocotronic.de entfernt.
Und auch phantom-ghost.com funktioniert seit Tagen nicht mehr.
Doch kein Grund zur Sorge,
lado schrieb uns:

"wir haben die Server gewechselt und auch die Zuständigen für die
Webseiten. Die Bands sind vorerst selbstverantwortlich, bis klar ist
wer das weitermacht."

(ck)

02.01.07

Tocotronic ab heute auf Tour!

Die Tour zur "Kapitulation" geht heute los!
Infos zu Tickets und Locations bei uns unter "Tourdaten".
http://www.tocotronix.de/tourdaten/index.php

(ck)

16.11.06

Neu auf tocotronix.de

Jetzt geht wieder alles von vorne los! Nach langjähriger Stillegung und einer Odysee bei der Betreuersuche haben wir es nun endlich geschafft die Tabulaturen-Rubrik grundlegend zu überarbeiten.

Also die Gitarre vom Dachboden geholt, das Plektrum geölt und losgelegt. Wir wünschen euch viel Spaß dabei. Mögen eure Nachbarn gnädig zu euch sein.
(jht)/(ht)/(op)

14.11.06

Neues Album "im Kasten".

Wie man den News auf tocotronic.de entnehmen kann:
"Dies nur in aller Kürze: Es ist vollbracht! Unser neues Album ist, wie man sagt, "im Kasten". Bis auf ein paar Kleinigkeiten (Alphörner, Harfen, Seemannschöre) sind alle Titel komplett mit Gesang aufgenommen. Dabei haben wir uns wiederum an Schnelligkeit selbst übertroffen und das Ergebnis läßt schon in diesem Stadium an Lebendigkeit und Vielfältigkeit nichts zu wünschen übrig. So gibt es herzzerreissende Balladen genauso wie das wahrscheinlich schnellste Tocotronic-Stück, das es bisher gab (genaue Messungen folgen). Produzent Moses Schneider achtete mit der von ihm eigens für dieses Album erfundenen Mikrofonierung besonders darauf, dass das alles "schön rumpelig" (Zitat des Maestros) klingt.
Aufgenommen wurde wiederum nicht in einem herkömmlichen Studio sondern in der Neuköllner Künstleretage "Chez Chérie". Nun züchten wir ein bißchen Staub bis zur Abmischung des Albums im Januar und erledigen schon mal die Weihnachtseinkäufe. Alles wird großartig und so verbleiben wir mit einem herzlichen:
Eine Wahrheit, die in letzter Zeit in Vergessenheit geraten ist:
Deutschrock ist immer noch Mist!"
(www.tocotronic.de/news)

(ck)

07.11.06

Bierbeben und Phantom/Ghost.

Bierbeben gehen auf Tour und auch Phantom/Ghost geben noch ein Konzert zum Besten.
Alle Details dazu gibt es in der neu aufgemotzten Rubrik "Tourdaten" zu finden,
um die ich mich in Zukunft mütterlich kümmern werde.

Viel Spaß beim Planen und Geld ausgeben wünscht euch
(ck)

03.11.06

Neu auf tocotronix.de

Bei den Links zeigen wir jetzt zu jedem Eintrag ein aktuelles Vorschaubildchen an. Das machen wir nicht selber, sondern die bekommen wir von http://www.websnapr.com. Ein toller Dienst den wir hiermit gerne weiterempfehlen.
Damit sind wenigstens die Bilder aktuell :-)
(op)

01.11.06

Glacier auf Tour.

Wenn schon nicht Tocotronic, dann aber jedenfalls sowas in der Art!
Rick McPhails Band auf schöner Weihnachtstour.

* 11.11.06 Hamburg / Uebel&Gefährlich
* 11.12.06 Köln / Gebäude 9
* 12.12.06 Marburg / Trauma im G-Werk
* 14.12.06 Heidelberg / Karlstorbahnhof
* 15.12.06 Hannover / Cafe Glocksee
* 17.12.06 Frankfurt / das Bett
* 19.12.06 Stuttgart / Schocken
* 20.12.06 Leipzig / Conne Island
* 21.12.06 Berlin / Lido

Quelle:
http://www.tocotronic.de News.

(ck)

31.10.06

Intro-Festival verlegt

Was haben wir uns gefreut, und was sind wir jetzt traurig. Das "15-Jahre Intro-Festival" ist leider auf den Juni 2007 verlegt worden, wenn die 150. Intro-Ausgabe erscheint.

Vom Veranstalter heisst es dazu: "Leider zwangen uns unvorhersehbare produktionstechnische Schwierigkeiten zu dieser schweren Entscheidung. Außerdem ist es uns nicht gelungen, das bereits ansprechende Programm unter dem Jubiläums-Akspekt gebührlich zu vervollständigen."

http://www.intro.de/news/23038152
(op)

24.10.06

Tocotronic live im Dezember.

Quelle:
http://www.intro.de/news/23037828

"Introducing - 15 Jahre Intro
07-08.12. Osnabrück, Halle Gartlage
Erste Bestätigungen: Tocotronic, Blumfeld, usw.
VVK: EUR 20 zzgl. Gebühren; AK: EUR 25 Kombi-Ticket für beide Tage nur EUR 30 zzgl. Gebühren; AK: EUR 35 "

Ich hab bereits mit Powerline kontaktiert,
Tocotronic sind bestätigt und spielen am 8.12. (Freitag)!

Da wird einem 2 Monate vor Heiligabend doch bereits warm ums Herz...! ;)

(ck)

27.09.06

Neu auf tocotronix.de

Ich hab noch einiges an Bildern hinzugepackt.
Bilder vom Reeperbahnfestival 2006 gibt es jetzt zu bewundern,
so wie eine neue Rubrik, in der man zur Zeit 2mal P/G-Konzertbilder von 2006 finden kann.

Viel Spaß beim Anschauen,
(ck)

14.09.06

Neu auf tocotronix.de

Das TocotroniX-Team ist ja einem ständigen Kommen und Gehen unterworfen. Da wir nun langsam unser Aktivitätslevel wieder hochschrauben (Bsp: neue Bilderrubrik) soll den "neuen" Mitarbeiter natürlich auch die Ehre zu Teil werden auf unserer Team-Seite genannt zu werden. Deswegen haben wir diese auf den neusten Stand gebracht.
(op)

11.09.06

Aufnahmen des neuen Albums beginnen Ende September:

Wie den News auf http://www.tocotronic.de zu entnehmen ist, beginnen die Aufnahmen fürs neue Album bereits am 26.9. dieses Jahr!
Es wurden "die tiefen Täler der Selbstzweifel durchschritten und die Gipfel der Begeisterung erklommen. Um es mit Hubert Fichte zu sagen: Widersprüche, Lügen, das Unechte, die Übertreibung stehen lassen, nicht wegkitten – Zweifel, Niederlagen. Achtung – kein Schulterklopfen".

Außerdem werden die Texte von Dirk von Lowtzow noch dieses Jahr in Form eines Buches ("Decade" wird es heißen) bei der Kölner Galrie "Daniel Buchholz" auf den Markt gebracht. Gestaltet wird von den Künstlern Cosima von Bonin, Michael Krebber und Sergej Jensen.

Dieses jahr ist also gleich 3mal Weihnachten! :)

(ck)

20.08.06

Neu auf tocotronix.de

Der Bilder-Rubrik dieser Seite wurde neues Leben eingehaucht
und ist ab sofort wieder zugänglich.
Viel Spaß beim Anschauen und vielleicht in Erinnerung vergangener Konzerte schwelgen!

(ck)

18.08.06

Neu auf tocotronix.de

Bei den Usern, die für unser Forum registriert sind, haben sich schon lange ein paar lästige Spam-Bots eingeschlichen. Außerdem haben wir ganz viele Schläfer, also Benutzer die sich zwar angemeldet aber noch nie eingeloggt haben. Die haben wir jetzt mal aufgeräumt und teilw. automatisch und teilw. manuell gelöscht. Ca. 2000 User sind dem zum Opfer gefallen. Das sollte etwas mehr Übersicht in die Mitgliederliste gebracht haben.
Außerdem haben wir in diesem Zuge ein CAPTCHA für den Anmeldevorgang aktiviert. Das sollte den Spam-Bots erstmal eine Hürde sein.
(op)

06.08.06

"Verschwör dich gegen dich" kommt nach Hamburg:

Wie man der Seite des Theaters Fleetstreet entnehmen kann,
kommt das Theaterstück "Verschwör dich gegen dich" (Dirk v.L. schrieb die Musik für dieses) nach Hamburg:
http://fleetstreet-hamburg.de/fleetstreet/infoherbst/highlights.html
Und zwar am 16.9., einen Tag nach dem Konzert von Phantom/Ghost,
das Wochenende ist also definitiv einen Hamburg-Besuch wert! ;)

(ck)

05.08.06

Neue Tourtermine aufgetaucht:

Laut E-Mail von Lado spielen Phantom/Ghost am 15.9.2006 im Hamburger Theater Fleetstreet!
Karten kann man bisher anscheinend noch nicht bekommen.

Außerdem spielt neben Tocotronic auf dem Reeperbahnfestival auch noch Karl Bartos,
die genauen Termine kann man hier auf der Seite unter "Tourdaten" oder bei http://www.reeperbahnfestival.de nachsehen.

(ck)

31.07.06

Wir dürfen gespannt sein.

In einem Interview sagte Dirk:
"Wir werden in diesem Jahr noch die Stücke aufnehmen, die neue Platte kommt vermutlich im nächsten Jahr. Roh, rockig und laut soll es werden, das kann ich schon mal so sagen, denke ich. Ach ja, und Chöre haben wir auch welche drauf. "

Quelle:
http://www.komakinomag.de/index.php?text:lang:tocotronic

(ck)

11.07.06

Aufnahmen zum neuen Album beginnen im Oktober

"Ganz generell kann man sagen, daß die neuen Stücke einen Versuch darstellen, schwaches Denken zu mobilisieren und sich durch das Lob der Vielheit gegen den Mythos des nichtentfremdbaren Selbst und das unersättliche Bedürfnis nach Macht und Kontrolle zu stellen." Das sagte der Newsletter von tocotronic.de dazu, und wir arbeiten immer noch dran, den Satz zu verstehen, finden ihn aber gut, brilliant und vor allem geeignet ein Gefühl von Vorfreude zu erzeugen.
Ein Stück des neuen Albums soll, aufgrund einer anderen Newslettermeldung "Verschwör Dich gegen Dich" heissen.
(op)

12.05.06

Phantom Ghost online

Dirk von Lowtzows Nebenprojekt, zusammen mit Thies Mynther, ist jetzt auch im großen und unüberschaubaren Internet zu finden. Ein Klick der sich lohnt, und ein Besuch, der mit Musik begleitet wird.

http://www.phantom-ghost.com

(ag)

25.04.06

Neu auf tocotronix.de

Die digitalen Postkarten funktionieren wieder. Der Marius hat uns darauf hingewiesen, das es da ein paar Probleme gab. Haben wir natürlich (flink wie wir manchmal sein können) umgehend behoben.
Grund genug es gleich mal auszuprobieren, oder?
Digitale Postkarte versenden
(op)

21.04.06

Tocotronic beim Rockpalast

In der Nacht von Sonntag auf Montag werden Ausschnitte der 20. Rocknacht, die am 9.4. diesen Jahres in Köln stattfand im WDR gezeigt. Nada Surf, Calexico, Tocotronic und andere sollen zu sehen sein.

http://www.tvtv.de/cgi-bin/detailView/24881326
http://rockpalast.de/sendetermine/?jahr=WDR

(op)

20.04.06

Playstation SingStar Rocks

Jeder, der eine "Playstation" und das Zubehör für "SingStar" besitzt kann nun mit dem Spiel "SingStar Rocks" den Titel "This Boy Is Tocotronic" lauthals nachsingen.
Viel Spaß dabei ;-)

Link zu amazon

(mb)

21.03.06

Tourdaten Update

Der Auftritt im Übel und Gefährlich wurde aus "internen" Gründen, wie uns ein Mitarbeiter von Powerline mitteilte von Samstag den 1. auf Sonntag den 2. April verlegt.
Und natürlich sind schon etwas länger neue Daten bekannt, die wir noch nicht übernommen hatten. Das hat sich jetzt geändert.
(op)

07.01.06

Tourdaten

Viel wissen wir auch noch nicht über Tocotronic Live im Jahre 2006. Aber ein einzelnes Tourdatum hat sich schon in unserer Tourdaten verirrt. Nämlich der Termin der diesjährigen Rocknacht am 09.04. in Köln.
(op)

24.10.05

Podcast zur best-of

Zur Begleitung der Best-Of startet heute ein Podcast, auf http://bestof.tocotronic.de

Ein Podcast ist die Internetversion eines "Hörspiels". Wenn man über die entsprechende Software verfügt (vorzugsweise iTunes für den Mac) kann man diese auch Abonnieren und bekommt sie automatisch bei Erscheinen einer neuen Folge. Aber auch mit jedem anderen mp3-Player kann man die einzelnen Folgen anhören.

In insgesamt 11 Folgen erläutern Jan Müller und Lado-Chef und Tocotronic Produzent Carol von Rautenkranz den Weg der Band. Von 1993 und den Aufnahmen zur ersten Single im Proberaum bis heute kommen alle Bandmitglieder in O-Tönen zu allen Jahren der Bandgeschichte zu Wort. Zahlreiche Hörbeispiel, auch unveröffentliches Material, das erstmals auf der Best of Tocotronic erhältlich sein wird, begleiten die spannende Erzählung.

Jeden dritten Tag erscheint eine neue Folge.
(bs)/(op)

15.10.05

Neu auf tocotronix.de

"... was uns auf den Nägeln brennt"

Langezeit waren wir fast stolz, das schlechtgelaunteste Internetforum der Welt zu haben, weil es ja auch passt bei einer Seite über eine Band die sehr polarisiert und selber gegen Tanztheater, Schriftsteller und Kleinkünstler ihre Hasstiraden ausgibt.

Mittlerweile ist es uns über. Eine eMail aus dem Userkreis hat vor einigen Wochen eine teaminterne Diskussion ausgelöst. Das Ergebnis:

Ab jetzt ist Schluß mit lustig.

Schluß mit den immer gleichen ironischen Kommentaren auf angeblich dumme Fragen und vor allem Schluß mit allem was unter die virtuelle Gürtellinie geht.

Das heisst aber auch: Eine Zensur findet ab jetzt statt!

Folgende Regeln haben wir uns ausgedacht:

Für alle Themenbereiche gilt: Direkte Beleidigungen (ausser gegen uns, wir können das ab :-)) können von uns ohne Begründung gelöscht werden. Beleidigende User werden verwarnt, tritt keine Besserung ein, fliegt er aus dem Forum.

Im "Rund um die Band"-Forum gilt darüberhinaus:
Alles
-was beleidigend ist,
-vom Thema abweicht,
-*offensichtlich falsch ist*,
läuft Gefahr von uns _kommentarlos_ gelöscht zu werden. Das dient dazu das ernstgemeinte Themen und Anfragen nicht abgleiten.

Wir schließen mit den Worten von Herrn von Lowtzow die im Forum viel öfter beachtet werden sollten: "Herzlichkeit ist keine Schande".
(op)

29.09.05

Neu auf tocotronix.de

Neue Umfragen. So nach einem guten halben Jahr, dachten wir uns könnten wir die Umfrage nach dem besten Lied auf der neuen Platte mal beenden. 18,4% finden "Gegen den Strich" und 16.7% das Titellied am besten. Dieser Trend war auch schon vor den entsprechenden Singleveröffentlichungen zu sehen. Das zeigt das LADO das richtige Händchen dafür hatte was dem Volk gefällt. Auf den letzten Plätzen der Bonustrack "Mystory Symphony" und das kürzeste Stück des Albums "In tiefsten Tiefen".

Und uns als tocotronix-Team hat interressiert, woher denn die meißten auf diese Seite gelangen. Quasi unsere eigene PR-Analyse. Das Ergebnis nicht sonderlich überraschend. Ein drittel "googelt" sich durch Internet. Das einzig erstaunliche: Gerade mal ein fünftel war eigentlich immer schon hier. Das zeugt von einer recht hohen Fluktuation unter unserem Publikum. Ob das bei den Fans auch so ist?! Das werden wir auch noch in Erfahrung bringen :-)

Aber erstmal das hier: Was haltet ihr von der Ankündigung der Band eine "Best of"-Platte rauszubringen und wie seht ihr die alte Dame "tocotronix.de" nachdem wir im letzten Jahr unser Design aufgeräumt haben?

Bitte mitmachen bei den Umfragen.

Sollte eure Antwort nicht dabei sein, schickt eine Mail an: (op)

29.09.05

Online Voting

Findet Ihr das Tocotronic mit "Pure Vernunft Darf Niemals Siegen" das beste Album in diesem Jahr abgeliefert haben?
Dann könnt ihr jetzt online dafür voten. Zu gewinnen gibt es (für die Band, nicht für euch) die Eins Live Krone.
Verliehen wird diese am 24.November in der Arena in Oberhausen.
Die Konkurrenz kommt quasi aus der Gegend. Mit "Element of Crime" und vor allem "kettcar", wird es dem Indiehörer hierzulande nicht leicht gemacht.

http://www.einslive.de/diekrone/
(op)

22.09.05

BEST OF

Zum 18.11. erscheint ein "Best of" Album. Nach "The Hamburg Years" und der 10 Years B-Side Compilation, jetzt der dritte eigene Sampler.
Er soll in zwei Fassungen erscheinen. Die zweite Variante bekommt noch eine zweite CD mit raren Proberaumaufnahmen und Live Fassungen. Ausserdem soll es ein tolles Booklet inkl. Linernotes direkt von der Band geben.

Die Tracklist:
CD 1:
1.Meine Freundin und Ihr Freund
2.Ich möchte Teil einer Jugendbewegung sein
3.Freiburg
4.Drüben auf dem Hügel
5.Digital ist besser
6.Du bist ganz schön bedient
7.Die Welt kann mich nicht mehr verstehen
8.So Jung kommen wir nicht mehr zusammen
9.Bitte gebt mir meinen Verstand zurück
10.Sie wollen uns erzählen
11.Dieses Jahr
12.Ich bin viel zu lange mit Euch mitgegangen
13.Let there be Rock
14.Jackpot
15.Die Grenzen des guten Geschmacks
16.This Boy is Tocotronic
17.Hi Freaks
18.Free Hospital
19.Aber hier leben, Nein Danke
20.Gegen den Strich
21.Pure Vernunft darf niemals siegen
22.Pure Vernunft darf niemals siegen (Lawrence Remix)

CD 2:
1.Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit (Proberaum,1993)
2.Meine Freundin und ihr Freund (7“-EP, 1994)
3.Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk (7“-EP, 1994)
4.Letztes Jahr im Sommer (7“-EP, 1994)
5.Hamburg rockt (7“-EP, 1994)
6.Jungs, hier kommt der Masterplan (Studio, 1994)
7.Freiburg (live, Hamburg 1994)
8.Wir kommen um uns zu beschweren (live, Bremen 1996)
9.A Human Certainty (live, Hamburg 1996)
10.Gehen die Leute (live , Hamburg 1997)
11.Die letzte Adresse (Demo, 1998)
12.Let there be Rock (Demo, 1998)
13.Weiter (1999)
14.Das Geschenk (live, Bizarre Festival 1999)
15.Drüben auf dem Hügel (live, Austin/Texas 2000)
16.This Boy is Tocotronic (Demo,2001 )
17.Näher zu Dir (Demo,2001)
18.In höchsten Höhen (Demo, 2003)
19.Ich habe Stimmen gehört (live, Bremen 2005)
20.Ich bin viel zu lange mit Euch mitgegangen (live, Bremen 2005)
21.Neues vom Trickser (live, Bremen 2005)

LADO/(bs)/(op)

21.09.05

Tocotronic bei indiepedia

Was braucht die Welt nötiger als ein deutschsprachiges, lebendes Lexikon für Indie- und Popkultur?

Weltfrieden? Ach was, du Hippie: here comes indiepedia.de!

Die indiepedia ist ein Wiki für Indie- und Popkultur, dessen Grundstock in den letzten Wochen gelegt wurde.
Ein Wiki ist eine im Internet verfügbare Sammlung von Seiten, die von den Benutzern nicht nur gelesen, sondern auch online geändert werden kann.

Ähnlich wie bei der Wikipedia soll hier eine interaktive Enzyklopädie entstehen, die sich in unserem Fall jedoch auf alternative Popkultur im weitesten Sinn konzentriert. (Wir wollen hier aber weder eine Diskussion starten noch vorschreiben, was "indie" ist.) Die indiepedia soll ein Nachschlagewerk sein, ein Ort zum Stöbern, eine Informationsquelle für popkulturell Aktive, ein Ratgeber für Touristen in Sachen Popkultur. Dadurch, dass jeder neue Beiträge anlegen oder vorhandene Artikel ergänzen kann, soll die indiepedia zu einem Sammelbecken von Insiderwissen werden.

Jeder ist eingeladen - nein: aufgerufen! - teilzunehmen. Denn wer kennt die Subkultur deiner Stadt oder die Elektropunkszene in Tadschikistan besser als du?

http://www.indiepedia.de

Den Tocotronic Eintrag bekommt ihr direkt hier: http://www.indiepedia.de/index.php/Tocotronic
(bs)

04.09.05

Neu auf tocotronix.de

Heute haben gleich zwei neue Variationen ihren Weg in unsere MP3-Rubrik gefunden. McFail hat eine Version von "Mein Prinz" abgeliefert und von QZA gibts eine Variation von "Du bist immer für mich da". Viel Spaß damit. (jh)

01.09.05

Neu auf tocotronix.de

Das Forum ist wieder da. Unglücklicherweise hat der böse böse Hacker alle Posts gelöscht. Glücklicherweise hat unser Provider eine Datensicherung. Unglücklicherweise war aufgrund widriger Umstände, die letzte brauchbare Version von Mitte August. D.h. das diverse Einträge nicht mehr da sind.
Der grosse Unwiederbringliche Tocotronic-Fundus ist aber unangetastet und wir haben bei dieser Gelegenheit nicht nur die letzten Sicherheitsupdates eingespielt sondern auch noch ein paar Nettigkeiten ins Forum eingebaut (Dank an Jens Henneberg an dieser Stelle).
Ihr könnt also wieder losdiskutieren und wir hoffen das sich freundliche Leute dort jetzt wieder gegenseitig gut verstehen.
(op)

29.08.05

Neu auf tocotronix.de

Am 27.08.2005 wurde unser Forum gehackt. Wie groß der Schaden ist konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Wir versuchen, die Schäden schnellstmöglich zu beheben. Danke für Eure Geduld.

10.08.05

Neue Single / Neues Video

Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, erschien am 1. August die neue Tocotronic-Single »Pure Vernunft darf niemals siegen« aus dem aktuellen, gleichnamigen Album. Sie enthält neben dem Original-Track drei weitere Versionen. Wie das bei Single-Auskopplungen nun mal so ist, gibt es auch ein zugehöriges Video. (jh)

25.04.05

Neu auf tocotronix.de

Nach Jahren der Stagnation hat heute ein sehr schönes Stück den Weg in unsere MP3-Rubrik gefunden. Es heißt "Zehn Jahre Zuhörer" und befindet sich im Bereich "Außer Konkurenz". Da wir jetzt einen kleinen Vorrat an Stücken haben, wird es wohl in nächster Zeit wieder regelmäßig Updates geben.

08.04.05

Live in Roskilde - Part II

Nach 8 Jahren gibt es eine Fortsetzung des Konzertes, von dem die einzige autorisierte Live-CD "Tocotronic - Live in Roskilde" stammt. Mit Freuden nahmen wir die Ankündigung zur Kenntnis das Tocotronic dieses Jahr zum zweiten Mal Teil des dänischen Mega-Spektakels ist.
Weitere Infos dazu unter http://www.roskildefestival.de
(op)

24.03.05

Talent borrows, Genius steals ...

Jetzt wo wir die Maxi auch endlich selber in den Händen haben, können wir auch davon berichten, dass es sie gibt. Die zweite Single von "Pure Vernunft Darf Niemals Siegen" nämlich mit dem Titel "Gegen den Strich". Rein zufällig ist das auch der Song der euch lt. laufender Umfrage am besten vom Album gefällt.
Als Bonus-Tracks gibts diesmal was ganz besonders feines. Alle vier Bandmitglieder haben mit ihren Nebenprojekten ein Lied des aktuellen Albums auseinandergenommen und Remixed.
Zu hören sind "Aber Hier Leben, Nein Danke" von Jan Müllers "Das Bierbeben",
"Tag der Toten" von Arne Zank,
"In Höchsten Höhen" als "Thei Highest of Heights" von Rick Mc Phails "Galcier" und
"Gegen den Strich" als "Against Nature" von Dirk von Lowtzows "Phantom and Ghost".
Seit Montag beim Plattenladen eures Vertrauens und auf der noch laufenden Tour am Merch-Stand.
(op)

10.02.05

Neu auf tocotronix.de

Rick ist angekommen. Noch vor der offiziellen Tour hat Rick den Weg auf unsere Startseite geschafft. Nach langem heftigen Kampf haben wir uns gegen die Ergebnisse aus unserem Gewinnspiel entschieden und das offizielle Lado-Presse-Bild vom Wald befreit. (nu)(op)

03.02.05

Neu auf tocotronix.de

Für die Menschen unter euch, die sich ihre Neuigkeiten gerne per RSS zusammensuchen, haben wir ein neues Feature eingebaut. Ab sofort gibt es die aktuellen News als RSS-Feed. Genauer gesagt gibt es drei verschiedene Feeds, unter denen ihr wählen könnt, jeweils einen für die jeweilige Rubrik unserer News, und einen, der beide Rubriken kombiniert. Bitte schön. (jh)

19.01.05

Neu auf tocotronix.de

Einige von euch werden es vielleicht schon bemerkt haben: Seit dem gestrigen Tage sind die Texte des neuen Albums »Pure Vernunft darf niemals siegen« bei uns nachzulesen. Auch die Diskographie wurde auf den aktuellen Stand gebracht.
(jh)

17.01.05

Von hier aus gehen wir weiter

Es ist soweit. Heute erscheint das siebte Studio-Album von Tocotronic. Ab heute gibt es "Pure Vernunft Darf Niemals Siegen" beim Plattenhändler eurer Wahl und bei http://www.ladotunes.de zum runterladen. Jeweils gegen Geld.
Kostenlos gibts es derzeit auch "Mein Prinz" zum Download unter http://www.tocotronic.de/mp3/
Wir wünschen euch einen tollen Frühling mit 13 tollen neuen Songs. Die Erstausgabe des Albums enthält sogar noch eine niedliche CD mit einem Zusatzsong.
(op)

17.01.05

Neu auf tocotronix.de

Wir wollten wissen, was du für einen Stil beim neuen Album erwartet hast. Die Mehrheit erwartete irgendwas zwischen ">TOCOTRONIC<" und "K.O.O.K." bzw. eine Weiterentwicklung vom "weissen Album". Interessanter das Ergebnis der Umfrage wie ihr euren eigenen Stil beschreiben würdet. Kaum Punks, kaum Hippies, gar keine Girlies als Fans. Dafür ein Viertel die sich in keine Kategorie zwängen lassen wollen und gerademal 15% Trainingsjackenträger.
Jetzt wollen wir wissen, welches Lied euch vom neuen Album am besten gefällt. Interessant wird die Auswertung dieser Umfrage im Vergleich zu der Umfrage aus dem Oktober, als ihr euch nur am Titel orientieren solltet.
Darüberhinaus sollt ihr uns sagen, wie ihr den Weg zu uns gefunden habt.
(op)

16.01.05

Tocotronic bei MTV und arte

Wer neben dem Hören des neuen Albums noch zum Fernsehen kommt, kann gleich Montag MTV einschalten: Am 17.01. sind Tocotronic zu Gast bei Markus Kavka bei MTV Spin um 23 Uhr.

Hier zu lesen:
http://www.mtv.de/spin/index.php?historie=,,,Home,MTV+Shows&groupie=44&

Am Mittwoch um 20 Uhr gibt es dann noch einen Bericht bei arte.KULTUR
Sie sind die angry young men des deutschen Indie-Pop, die Musterknaben der sogenannten Hamburger Schule - Tocotronic zählen zu den wichtigsten deutschen Bands der 90er Jahre. Nun haben sit ihr neues Album auf dem Markt, "Pure Vernunft Darf Niemals Siegen". Ausführlicheres diesen Mittwoch in ARTRE Kultur!

Hier zu lesen:
http://www.arte-tv.com/de/kunst-musik/ARTE-Kultur/diese-woche/261552.html
(op)

15.01.05

Tocotronic bei Sarah Kuttner

Am Donnerstag, 20. Januar, wird Tocotronic um 21:15 bei der Sarah Kuttner Show auf VIVA zu sehen und hören sein.
Wiederholt wird das Ganze am Freitag um 15 Uhr.

Hier nachzulesen: http://www.sarahkuttner.de/
http://www.viva.tv/index.php?action=kongtent_show_page&page=423
(mb)

07.01.05

Über Musik schreiben ist wie zu Architektur zu tanzen (Update)

Die ersten Rezensionen zum neuen Album werden derzeit im Internet veröffentlicht. Wir haben zum Beispiel was bei intro.de gesehen. Wenn ihr was findet, dann mailt uns das über das Kontaktformular, dann können wir diese hier aufnehmen.

http://www.intro.de/review/Tocotronic/Pure%2BVernunft%2BDarf%2BNiemals%2BSiegen

Daniel hat uns auf folgende Rezension aufmerksam gemacht:
http://www.musiktipps24.de/pure-vernunft-darf-niemals-siegen.B0006BLIQI.464344.html

Cosmol hat uns auf folgende Rezension aufmerksam gemacht:
http://www.lichter-magazin.de/musik/platten/tocotronic-vernunft.htm

Von Christoph kommt folgender Link:
http://www.motor.de/musikreviews/267/Tocotronic

(op)

15.12.04

Neu auf tocotronix.de

Die fantastischen vier Tocotronicer auf einem Bild. Das wollten wir sehen. Von offizieller Seite sehen wir das bereits auf dem veröffentlichten Cover des neuen Albums. Aber das reicht uns nicht. Wir haben euch gefragt ob ihr nicht ein erstes offizielles Bandfoto mit allen vier machen könntet. Und ihr habt gemacht.
Und wir fanden das auch toll und wollen es der Nachwelt (bzw. der Gegenwartswelt) nicht vorenthalten.

Here are the winners ...

Als Gewinner haben wir Kinkerlitzchen ermittelt, die das tolle T-Shirt und eine Input-64 CD erhält.
Ausserdem bekommt Olli Polter und Mario Reinhold für die Plätze 2+3 eine Freiburg V3.0 und auch eine Input-64 CD. Man sind wir nett in der Vorweihnachtszeit ;-)
(op)

15.12.04

Videopremiere

Das Video zu "Aber hier leben, nein danke" wird am Samstag den 18.12. ab 23:10 auf VIVA im Rahmen von "Fast Forward" Uraufgeführt.
Für alle die bei den Dreharbeiten dabei waren und allen anderen natürlich auch ein mit Spannung erwarteter Termin.
(op)

19.11.04

Neu auf tocotronix.de

Endlich ist es soweit die Chat Rubrik geht wieder Online.
Unser Channel befindet sich nun im Quakenet und ist bereits deutlich besser besucht als der alte im IRCnet. Also schaut mal wieder vorbei. Zudem ist der Zugang jetzt über ein CGI-Script realisiert welches deutlich komfortabler ist als das alte Java-Applet. Falls euch sonst noch Ideen zur Verbessung einfallen scheut euch nicht, diese uns mitzuteielen.
(mk)

18.11.04

Neu auf tocotronix.de

Ergebnis der letzten Umfragen: Wir wollten wissen von welchem Lied ihr euch rein nach dem Namen nach am meissten versprecht. Vielsagender Weise scheint euch der Titel-Track und der Name der Single am besten zu gefallen. Die beiden sind jedenfalls mit Abstand auf Platz 1 und 2. Danach folgen "Ich Habe Stimmen Gehört" und "Keine Angst Für Niemand" im immer noch zweistelligen Bereich. Der Titel "Angel" scheint euch nicht so zu gefallen, vielleicht liegts daran, das noch keiner einschätzen kann ob ein englischer Engel oder das Gerät zum Fische fangen gemeint ist.

Dann interessierte uns noch, was ihr an tocotronix.de am meissten stört. Wir sind zufrieden, dass die Meckerheinis zusammengenommen nicht in der Überzahl sind. Eurem stärksten Kritikpunkt "Unvollständigkeit" werden wir (natürlich) in Zukunft unsere grösste Aufmerksamkeit schenken.

Wir wollen jetzt von euch wissen, welchen Stil ihr vom neuen Album erwartet und in welche Stilkategorie ihr euch selber einordnen lassen würdet.
(op)

14.11.04

Video-Dreharbeiten

Am morgigen Montag werden in Hamburg Teile für das Video zur neuen Single "Aber hier leben, nein danke" gedreht. Mit dabei ca. 200 Fans die rechtzeitig auf den diesbezüglichen Lado-Newsletter geantwortet haben.
Die Single soll am 24.01.2005 (eine Woche nach dem Album) erscheinen.

Hinweis: Unter http://www.tocotronic.de/videodreh/ gibt es ein paar Impressionen vom Videodreh.
(op)

14.11.04

Neue Tour im Frühjahr

Da war unser Thomas nicht nur fleissig sondern auch tierisch schnell und keiner hats gemerkt. Schon vor Lado und anderen Seiten hatte er die neuen Tourdaten auf unsere Seite gestellt. Nur gemerkt hats keiner, sonst hätten wir nicht soviel Kontaktanfragen mit eben jenen Tourdaten bekommen.
Also reinschauen, Termine in den privaten 05er Kalender eintragen und im Tourforum verabreden.
(op)

14.11.04

tocotronic.de neu

Solltet ihr euch diese Tage mal vertippt und statt dem x ein c in euren Webbrowser eigegeben haben (liegen ja auch zu nah beieinander die beiden Tasten), sollte euch aufgefallen sein, das es auch die "Offiziellen" geschafft haben ihrer Seite ein neues Gesicht zu geben. Das Cover zur neuen CD ist schon zum Teil zu sehen und die neuen Tourdaten sind drauf. Ausserdem gibts einen Newsletter in den man sich eintragen kann.
Das grün/schwarze Design erinnert ein bischen an K.O.O.K. Zeiten. Zufall ? oder gewollt ?
Wir sind sehr gespannt.
(op)

27.10.04

Merkt euch den 17. Januar

Lt. visions.de ist das nämlich der Veröffentlichungstermin für "Pure Vernunft Wird Niemals Siegen". Freut euch also nicht auf Weihnachten und nicht auf Sylvester oder das neue Jahr. Der eigentliche Feiertag wird erst Mitte Januar sein :-)

Hier nachzulesen: http://www.visions.de/news/4736/
(op)

24.10.04

Neu auf tocotronix.de

Wir haben etwas Platz freigeschaufelt und angefangen die Variationen in der mp3-Rubrik wieder zu befüllen. Es sind jetzt alle Songs seit 2002 wieder zum Download bereit. Die Älteren gibts auf Mailanfrage (Kontakt-Formular benutzen), da wir derzeit unseren Web-Space ausgelastet haben.
(op)

09.10.04

Neu auf tocotronix.de

Gerade wollen wir in der Umfrage von euch wissen, was euch am meissten stört, und schon haben wir den bisher grössten Störfaktor (subjektiv von uns gesehen, die Umfrage läuft ja noch) abgestellt. Der Jens hat sich mal mit den Forumsfarben beschäftigt und sie etwas "aufgefrischt". Wir hoffen es gefällt.
(op)

08.10.04

TV-Tipps

Wie uns "christian" mitteilte, kommt bei Viva Plus am Samstag und Sonntag jeweils um 12 bzw. 20 Uhr die Sendung Overdrive mit einem Tocotronic Konzert. Dieses aus dem Jahre 1999 stammende Konzert konnte sich beim Voting auf vivaplus.tv gegen die Bands Paradise Lost, Gentleman, Skunk Anansie und Supergrass durchsetzen. Nicht zuletzt wohl auch durch einen Aufruf im Forum dazu.

Und wo wir gerade in der Fernsehzeitschrift vor dem Fernseher saßen, haben wir festgestellt das auf Arte am Donnerstag den 21.10. um 23:15 und am Samstag danach um 17:50 die Sendung "Tracks" kommt, in der u.a. über den Gegensatz der "Neuen deutschen Bands" (Wir sind Helden, Mia, ...) und der "Alteingesessenen" berichtet wird. Und zu Letzteren wird in der Programmankündigung auch Tocotronic gezählt. Na dann ...
(op)

08.10.04

Pizza essen gehen

Am Sonntag spielt "The Fall" in Hamburg in der Fabrik. Wer weiß ob Dirk diesem Konzert nicht beiwohnen wird um Frontman Mark E. Smith hinterher auf eine Pizza einzuladen und noch etwas übers Plattenmachen zu lamentieren.

05.10.04

Neu auf tocotronix.de

Wir wollten wissen, was ihr vom Einstieg von Rick McPhail bei Tocotronic haltet. Das Ergebniss kann man ungefähr dritteln. Grob ein drittel haben sich skeptisch geäussert, ein drittel haben positiv abgestimmt und ca. ein drittel war es relativ egal mit leichten Vorteilen für die Skeptiker-Fraktion.
Zu unserem ReDesign sagen knapp 40%, dass das Wichtigste eher die Aktivität auf der Seite und nicht das Aussehen ist und 33,3 % (mit dem Dritteln hattet ihrs diesmal) waren begeistert vom neuen Outfit. Aber auch die Kritiker haben es auf fast 20% gebracht und das veranlasst uns zu einer neuen Umfrage zu diesem Thema.

Wir wollen jetzt von euch wissen, wie ihr die zu erwartenden neuen Songs anhand der Titel einschätzt und was ihr nach gut einem Monat von unserem aktuellen Design haltet.

Wir bitten um Teilnahme bei den Umfragen.
(op)

18.09.04

Pure Vernunft darf niemals siegen

So der Titel des neuen Albums, das im Frühjahr 2005 erscheinen soll, meldete vorgestern die Spex.
Hier die Tracklist:
"Aber Hier Leben, Nein Danke",
"In Höchsten Höhen",
"Der Achte Ozean",
"Keine Angst Für Niemand",
"Gegen Den Strich",
"Angel",
"Pure Vernunft Darf Niemals Siegen",
"Cheers For Fears",
"Alles In Allem",
"Mein Prinz",
"Tag Der Toten",
"In Tiefsten Tiefen",
"Ich Habe Stimmen Gehört"

Siehe hier: http://www.spex.de/web/news.php?id=1151&ex=1&ap=15

Im Forum wird anhand der Titelnamen schon fleissig gemutmasst und interpretiert.
(op)

07.09.04

Jan eröffnet Musikverlag

Jan Müller und sein Kumpel und Musikmanager Oliver Frank (der die "Es ist Egal Aber"-Tour sozusagen als Thees Vorgänger belgeitete) eröffnen eigenen Musikverlag.

Und so heisst es in der Info dazu:
In Zeiten von Downloads und Klingeltönen, Gema-Streits und Psychoparaden, war es klar: Kompetenz ist gefragt, ein neuer Musikverlag mit gelebtem Feeling muss her. Alte Typen, Newcomer und alle, die es werden wollen, brauchen genau das: Partner, Berater, sowie Freunde ohne Uhr und in Personalunion.

Und am 18 September wird das ganze in der Weltbühne zu Hamburg am Nobsitor gefeiert:
Mit Ida Red als Liveact und den coolen DJs um Benny vom Revolver Club, Rick Mc Phail und Tocojan, usw. Es gibt Überraschungen, viel Likör und präsentiert von Spex.
Am 25.09. ist das ganze dann in Köln im Blue Shell zu sehen.
Infos :
http://www.weltbuehne-hamburg.com/WBE.swf
http://www.blue-shell.de/programm.html
(op)

24.08.04

Neu auf tocotronix.de

Nach dem Relaunch von Tocotronix fehlten bei der Diskografie im Vergleich zur alten Seite noch einige Bereiche. Heute sind die Compilations wieder drin. Wer da noch Ergänzungen hat, ist herzlich eingeladen, sie uns mitzuteilen.

Arnes letzte beiden Solo-Tonträger "Exclusive & Famous" und "Love from A to Z" sind jetzt auch mit schicken Bildchen versehen.
(kn)

23.08.04

Bei Anruf: "Die neue Seltsamkeit"

Von Stefan Kessler kommt folgende Nachricht:
Carol von Rautenkranz hat auf der mem (beim Panel "Perpetuum Mobile Media") berichtet, dass demnächst von Lado auch Klingeltöne von Tocotronic u.a. angeboten werden sollen. Was auch immer man davon halten mag...
Infos über das mem (music entertainment media congress), gibts hier.
(op)

15.08.04

Tocotronic in Dänemark im Studio

Der Lado Newsletter vermeldet, das Tocotronic in Dänemark im
"PUK-Studio" fürs neue Album aufnimmt und mit "Riesenschritten"
voranschreitet.
Produziert wird die Platte offenichtlich von Moses Schneider und
Michael Illbert. Die Arbeiten sind aber noch lange nicht abeschlossen,
und die Fans werden auf dem laufenden gehalten.
(op)

15.08.04

Jan Müller und Rick McPhail auf dem Lovefield Festival

Rick McPhail, der bei Karl Bartos (Ex-Kraftwerk) die Keyboards bedient,
ist in eben dieser Konstellation auf dem Lovefield in Scheeßel zu
sehen.
Ausserdem gastiert Jan Müllers Nebenprojekt "Das Bierbeben" eben dort.
Rein rechnerisch sind damit 50% Tocotronic vor Ort.
(op)

15.08.04

Arne Zank bringt Soloplatte heraus

Arne Zank bringt am Montag den 16.8. eine 12"-Maxi mit dem Titel "Arne
Zank "Love from A to Z" heraus. Enthalten sind 4 neue Stücke.
Ein Zitat: "Wäre es nicht manches Mal schön, alles auf einmal zu haben?
Aus eben jenem Bedürfnis wurde diese Musik geschrieben und sorgfältig
instrumentiert. Befreit von unnötigem Ballast, ausgewogen wie eine
aryuvedische Mahlzeit, mit modernster Technik produziert, spricht diese
Musik eine Sprache, die von jedem Lebewesen auf unserem Planeten
verstanden werden kann."

(op)

15.08.04

Neu auf tocotronix.de

"Das Licht aus den Schalter um"
Wir haben alles in Flammen stehen lassen, und alles wurde neu und alles wurde anders. Hier nur für euch, ihr Freaks gibts das neue tocotronix.de
Sagt uns in den Umfragen was ihr davon haltet und beschimpft oder lobt uns im Forum.

Herzlichst (denn "Herzlichkeit ist keine Schande")
Euer Tocotronix-Team

Und zur feier des Tages gibt es auch wieder ein Gewinnspiel !

08.08.04

Neu auf tocotronix.de

Das Forum müssen wir leider wegen Umbauarbeiten für ca. eine Woche schliessen. Wie ja schon so oft erwähnt, basteln wir an einem Redesign. Alte Hasen wissen vielleicht noch was mit dem Stichtag 15. August anzufangen ... :-)
Bis dahin, geniesst das Wetter und kommt brav alle wieder.
(op)

22.07.04

Neu auf tocotronix.de

Sowas aber auch. Die Russland Tour hat bei der dortigen Bevölkerung wohl bleibenden Eindruck hinterlassen. Jedenfalls haben wir an unsere Team-Mailadresse eine Mail einer russischen Dame mit herzlichen Grüssen für die Band erhalten. Wir haben über die Mail natürlich nur flüchtig drüber gekuckt uns den Inhalt nicht gemerkt und werden diese jetzt den eigentlich gewollten Empfänger zuleiten.
(op)

13.07.04

Arne Zank alias DJ Shirley Live

Wie Megatronic heute vermeldet, tritt Arne Zank als DJ Shirley am Donnerstag den 15.07.04 im Goldn Pudl Club in Hamburg auf. Einlass ist 22 Uhr, ausserdem ist nohc "hagedorn" und "tomsche" zu sehen bzw. hören.
(op)

10.06.04

Bericht aus Russland

Dem Nils seine Freundin hat Tocotronic in Russland besucht und er hat uns einen Bericht dazu geschickt. Hier ist er:



Hallo Tocox,
meine Freudin ist gerade in kasachstan tätig und hat die Tocos bei Ihrem
"Urlaub" in Sibirien besucht, wo sie vor Russischen Fans sowohl als auch in Kneipen vor älterem Publikum gespielt haben, unter anderem um zu testen, ob man die Musik auch ohne Textverständis an den Mann (oder die Frau) bringen kann...
sie arbeiten an einem neuen Album, da gabs auch einige Kostproben, die einzigen Satzbrüchstücke, die die kratzende Verbindung nach Almaty zuliesen, waren "Gegen den Strich", ein Lied mit dem beliebten Thema "Liebeskummer" und ein Song der gegen deutschen Formalismus geht... insgesamt seien die neuen Songs viel rockiger als die des letzten regulären (natürlich _nicht_ das 10th anniversary) weissen "Tocotronic" albums; eine Nachricht, die mich als alten Toco-Fan natürlich begeistert... ansonsten geht es den Tocos wohl gut, wobei in Sibieren ziemlich Mückenplage angesagt ist und die Jungs einigermassen müde sind vom vielen
Reisen...

Für weitere Details: www.deutsche-allgemeine-zeitung.de (sofern der Bericht schon fertig ist).

Viele Grüße,
Nils


(op)

25.05.04

Forward To U.S.S.R.

Tocotronic spielen eine Konzerttour im tiefsten Sibirien. Wir haben mal nachgefragt, was es kosten würde den vier für ein Konzert hinterherzureisen.

Folgende Flüge mit der Aeroflot gäb es von Hamburg nach Nowosibirsk:

SU126 Hamburg - Moskau 12:20 - 17:10 Uhr
SU721 Moskau - Nowosibirsk 22.25 - 05:20 Uhr +1
SU722 Nowosibirsk - Moskau 06:50 - 07:55 Uhr
SU125 Moskau - Hamburg 10:40 - 11:30 Uhr

02.06./03.06. hin/zurück am 05.06.04
Euro 428.- zzgl. Tax ca. Euro 10.-

02.06./03.06. hin/zurück am 04.06.04
Euro 604.- zzgl. Tax ca. Euro 10.-

Jugend(bewegungs)tarif (12-24 Jahre): Euro 413.- zzgl. Tax ca. 10 Euro
(op)

05.03.04

10 Jahre Tocotronic im WDR

In der Nacht von Sonntag auf Montag um 1 Uhr in der früh gibt es im WDR ein Rockpalast-Special zum Thema 10 Jahre Tocotronic.

Siehe hier : http://www.rockpalast.de/sendetermine/20040308/
(op)

30.01.04

Tocotronic distanzieren sich vom Neuen Deutschen Selbstbewußtsein


Tocotronic veröffentlichten auf ihrer Homepage kürzlich ein Statement, welches sich auf das Erscheinen von "Hi Freaks" auf dem Sampler "Heimatkult - German Liedgut" aus dem Hause EinsLive bezieht:

"Mit Erschütterung haben wir, die Gruppe Tocotronic, die Kopplung unseres Liedes "Hi Freaks" auf den Sampler "Heimatkult-New German Liedgut" zur Kenntnis genommen. Dies geschah ohne unser Einverständnis, das heisst, wir haben nichts davon gewußt.
Wo hier der Fehler im Kommunikationssystem lag, ist im Nachhinein schwer zu recherchieren. Viel wichtiger erscheint uns aber folgendes klarzustellen:
Wir lehnen seit Anbeginn aller Zeiten Nationalismus, Deutschtümelei und Heimatverehrung ab, GERADE HEUTZUTAGE, WO WIE DURCH ALLE MÖGLICHEN GLANZVOLLEN WUNDER DAS NEUE DEUTSCHE SELBSTBEWUSSTSEIN ERWECKT WIRD, und weigern uns, uns und unsere Musik unter solche Begriffe subsumieren zu lassen, zumal nahezu alle unsere Stücke in Fachchinesisch geschrieben wurden.
Wir danken für ihre Aufmerksamkeit."

(...)

Komplett nachzulesen unter http://www.tocotronic.de/html/news.html


Um die klare Abgrenzung der Band einordnen zu können, ist es hilfreich zu wissen, dass es seit einigen Monaten eine Diskussion v.a. in der linken Popkultur gibt, die sich an neue nationalistischen Gebärden in Mode, Kunst, Pop und Politik festmacht.

Nicht zuletzt seit der "Leitkultur"-Debatte vor einigen Jahren wird von vielen Seiten versucht, ein Bild eines "neuen Deutschlands" aufzubauen. Oft geht es dabei darum, Deutschlands Sonderrolle seit dem zweiten Weltkrieg abzulegen, und ein neues Selbstbewußtsein zu schaffen. Exemplarisch seien nur genannt: Die neuesten Auslandseinsätze der Bundeswehr (Angriff auf Jugoslawien etc.), die Klage über "Auschwitz als Moralkeule" (Martin Walsers Friedenspreisrede 1998) sowie jüngste, von vielen "Otto Normalbürgern" beklatschte antisemitische und nationalistische Töne wie die Rede Martin Hohmanns 2003, der sich um "allgegenwärtige Mut-Zerstörung im nationalen Selbstbewußtsein" sorgte.

In diese Richtung stößt auch das Kunstprojekt Angefangen.de, welches mit poppig verarbeiteten Schwarz-Rot-Gold-Farben aufmerksam macht und meint, "durch die Neubelebung der Farben soll eben auch das Verhältnis zur eigenen Identität entkrampft werden." Die Band Mia bewegt sich im Dunstkreis dieses Projektes und trat in ihrem Videoclip zu "Was es ist" in deutschen Farben auf. Textzitat aus diesem Song:
"wohin es geht das wollen wir wissen / und betreten neues deutsches land"

Dieser unkritische Umgang mit nationalen Symbolen hat Mia dann auch eine Absage von Konzerten in Leipzig sowie Frankfurt beschert, sowie eine Essensreste-Bombarde auf einem Soli-Konzert für die streikenden StudentInnen in Berlin, die zum Abbruch nach nur einem Song führte.

Mehr Infos zur aktuellen Debatte um Mia gibt es zuhauf im Internet.
Hier sei ein Artikel vom Conne Island aus Leipzig nahegelegt, ein Artikel der Wochenzeitung Jungle World sowie ein Thread aus dem Forum der Webseite der Musikzeitschrift Intro.

Auch im tocotronix-Forum wird diskutiert:
http://vissel.de/_tocotronix_/forum/viewtopic.php3?topic=11327&forum=2&23

(db)

21.01.04

Neues Album mit Rick McPhail

Bei einem Interview mit dem österreicher Radiosender FM4 wurde Rick McPhail (bekannt als Tour-Gitarrist/Keyboarder) als neues Bandmitglied betitelt. Auf die Frage "Rick ist jetzt quasi offiziell bei Tocotronic mit dabei ?" wurde einstimmig mit "Ja" geantwortet. Das wäre die erste Umbesetzung der Bandgeschichte.
Die Arbeiten am neuen Album sind in Gang, man will relativ bald ins Studio.

Nähere Infos und das komplette Interview zum Download: http://fm4.orf.at/connected/152984/main
(op)

16.12.03

Reportage zu "Digital ist besser"

Auf http://www.musikreportage.de gibt es ab sofort eine Reportage zum "Digital ist besser" Album.

Das Ganze aus Anlass des Jubilaeums. Aktuelle Statements von Carol von Rautenkranz, Stephan Mahler und Jan Müller.

Schönes Ding das !
(op)

03.12.03

Tocotronic bei Fast Forward

Am Donnerstag 4.Dezember sind Tocotronic zu gast bei Charlotte Roche in Fast Forward!
Anlässlich ihres zehnjährigen Bandjubiläums und der daraus resultierenden Werkschau auf DVD und CD treffen sich vier der sympathischsten Menschen auf ein locker-flockiges Stelldichein, um die letzte Dekade Revue passieren zu lassen?
Donnerstag, 04.12.03 (Wdh. So., 07.12.03): jeweils 23 Uhr.

Siehe Viva Homepage

Diese Info stammt von Lukas.
(op)

03.12.03

Neu auf tocotronix.de

Ja Freaks,
auch wir entziehen uns dem Konsum-Terror-Fest Weihnachten nicht und verbreiten einen Hauch von vorweihnachtlicher Stimmung wie ihn sonst nur angekokelte Tannenzweige vermitteln können :-)
(op)

01.12.03

Jubiläums CD/DVD erschienen.

Heute ist die 10 Jahres DVD von Tocotronic erschienen.
Der DVD Teil, mit mehr als 2 Std. Spielzeit (DVD 9) enthält alle 12 Videos der Band sowie 7 (!) bisher selten zu sehende und unveröffentlichte Specials.
Der CD Teil dieser 10 Jahres Werkschau bietet alle raren und zum Teil vergriffenen Single B-Seiten mit insgesamt 23 Tracks. Sie skizziert noch einmal die musikalische Reise, welche die drei Tocs seit ihrer Gründung gegangen sind.

Die DVD:

Disc: DVD 9
2:04 Std. Spielzeit

Musikclips:

1. Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk
2. Die Welt kann mich nicht mehr verstehen
3. So Jung kommen wir nicht mehr zusammen
4. Sie wollen uns erzählen
5. Dieses Jahr
6. Let there be Rock
7. Jackpot
8. Freiburg V3.0
9. Tomorrow will be like today
10. This Boy is Tocotronic
11. Hi Freaks
12. Sailor Man
Specials:

13. Tour-Special 2002
14. Art Club Wien (Live) 1994
15. Tocotronic/Fuck USA Tour 1998
16. Making Of K.O.O.K. 1998/99
17. "This Boy is Tocotronic" Top of the Pops Auftritt 2002
18. Schatten werfen keine Schatten (Hidden Video)
19. Audio-Special erste Tocotronic 7" Single

Die CD:

01. DIE MEHRHEIT WILL DAS NICHT HOEREN, ARNE 0:47
02. EIN MEISTER DER SELBSTBEHERRSCHUNG ERZAEHLT 3:22
03. YOU ARE QUITE COOL 3:14
04. THE IDEA IS GOOD BUT THE WORLD ISNT READY YET 3:35
05. DIE 10 UHR SHOW 3:47
06. ICH MÖCHTE TEIL EINER JUGENDBEWEGUNG SEIN (INTERNATIONAL VERSION) 2:44
07. GOTT SEI DANK, HABEN WIR BEIDE UNS GEHABT 3:42
08. MUZIK 2:09
09. IN DER ÜBERZAHL 02:08
10. ALS LETZTER AUF DER BANK 3:07
11. DEINE PARTY 3:36
12. THE WEATHERS FINE 1:55
13. DIVERSE MENSCHEN DEINER STADT 2:19
14. SIE WOLLEN UNS ERZAEHLEN Teil II 3:47
15. RACIST FRIEND 5:20
16. ETWAS DAS ICH NOCH NICHT KENNEN KANN 2:15
17. JA 3:49
18. HIFI-SCIENCE FICTION 5:22
19. MANIFESTO 5:04
20. SAILOR MAN 2:53
21. 22 NO 1:58
22. STORIES 1:47
23. THE GIFT 6:54

Infos gibts auch hier: http://www.lado.de/toco10th/

(op)

03.11.03

Tocotronic 10th Anniversary CD/DVD

Anlässlich des zehnten Geburtstags einer gewissen Hamburger Band veröffentlicht diese eine Jubiläums-CD/DVD, die alle Videoclips sowie alle je veröffentlichten B-Seiten und noch mehr enthält. Dies melden übereinstimmend Tocotronic.de sowie intro.de. Das Werk soll noch dieses Jahr erscheinen.
(db)

15.10.03

Neue Phantom/Ghost Platte

Das Nebenprojekt von Dirk hat eine neue Frucht getragen. Das neue Album von Phantom/Ghost ist ab sofort im Handel. Die Plattenfirma lado schreibt dazu:
PHANTOM/GHOST spielen auf ihrem Zweitling mit dem Moment des Mystischen, das auch im Projektnamen angelegt ist.
Das Tolle an TO DAMASCUS ist diese ganz besondere Bedächtigkeit der Inszenierung, die Versiertheit des Zitierens aus dem gelebten Kulturkosmos zwischen Literatur, Kunst und Musik.
Aus dem für PHANTOM/GHOST anfangs so typischen brüchigen Spiel mit dem Melodramatischen ist mittlerweile eine eigene Bühne geworden.
Auf dieser stehen von Lowtzow und Mynther geheimnisvoll im Halbdunkel, aber gleichzeitig auch selbstbewusst-elitär in vorderster Front, ganz so, wie es eben Künstler machen, die sich ihrer Ausstrahlung und der Essenz des von ihnen Transportierten bewusst sind.
Der elektronische Unterbau von Thies Mynther gibt Dirk von Lowtzows fesselnd-eindringlicher und sehr eigener Stimme ein äusserst feinteiliges differentes, stimmungsvolles Surrounding aus Synthesizern, Streichern und den üblichen verdächtigen Sounds.
Musik, die sich zerbricht, ohne fragil zu sein...
Sounds, die über elfenbeinerne Dachkammern spotten und Songs über schlafende Sterne, die danach flehen, besungen zu werden.

(op)

25.09.03

Neu auf tocotronix.de

So, wir haben ein paar neue Freiwillige gefunden, mit denen wir uns jetzt mal dran machen, das alte Mädchen tocotronix.de wieder mit Leben zu füllen. Freut euch auf neue Namen, neue Gesichter und Seiten die so aktuell sein werden, wie nie zuvor ;-)
(op)

29.08.03

Neu auf tocotronix.de

Wir suchen Verstärkung für unser Team. In letzter Zeit hat sich die Mitstreiterzahl etwas ausgedünnt und für neue Pläne, brauchen wir neue Leute. Lest einfach hier.
(op)

31.07.03

tocotronic in berlin

Tocotronic spielen am 23.08. im Rahmen der "radio EINS Sommerparty" in Berlin auf der Museumsinsel.


Neben Tocotronic spielen noch: Patrice, Paula, die radio EINS Band, P.R. Kantate, Haus von Lucie, Ulla Meinecke, Orchestra Salijevic (?SchwarzeKatze, weißer Kater?) u.a. und natürlich mit vielen radio EINS Moderatoren.

Beginn: 18 Uhr

Unter diesem Link gibt es eine Kurzbeschreibung, bis zum 23. August durchscrollen.

http://www.freiluftkinomuseumsinsel.de/KinoProgrammAugust.htm

Link zu radio EINS: http://www.radioeins.de/

Karten gibt es unter:

http://www.kartenhaus.de/index.cfm?FuseAction=Show_Detail&log=30070312&ID=2369362
oder
www.ticketonline.de
(bs)

17.06.03

Tocotronic auf dem Hurricane!

Wie gerade brandheiss auf ROW-People.de vermeldet wurde, spielen Tocotronic als Ersatz für die kurzfristig abgesagten Zwan am Freitag um 20:30 auf der Hauptbühne. Das wird wohl der einzige Festivalauftritt in Deutschland dieses Jahr. Ob das auch fürs Southside gilt, ist uns nicht bekannt. Die Info kommt, so ein Redakteur von ROW-People direkt vom Veranstalter.
Nachzulesen hier.
Wir werden vor Ort sein. Karten fürs Hurricane gibt es bis Freitag an allen bekannten Vorverkaufsstellen (z.b. 04261/929040) für 84 EUR. Tageskarte Freitag kostet 43 EUR.
(op)

17.05.03

Neu auf tocotronix.de

Die Tourdaten haben wir mal wieder auf den neusten Stand gebracht. Die Auftritte in Österreich und der Schweiz sind nicht wirklich neu, aber jetzt stehen sie wenigstens auch hier mit entsprechenden Zusatzinfos. In St.Gallen spielen Tocotronic übrigens mit Turbonegro auf dem gleichen Festival. Wer weiß vielleicht gibts eine Sailorman Version mit Gastsänger oder ähnliches. Wir sind gespannt und hoffen das uns Berichte von den Auftritten zugehen.
Wer übrigens noch Konzertberichte von der letzten Tour hat, schickt diese bitte an team@tocotronix.de, bis jetzt haben wir nämlich noch nicht viele und ihr ward doch sicher alle da, oder ?!
(op)

15.05.03

Neu auf tocotronix.de

Wir sind umgezogen und keiner hats germerkt, oder ?
Von uns mit Spannung erwartet ging der technische Wechsel recht unproblematisch.
Wir haben den Provider gewechselt um so schicke Dinge wie "php" und "mysql" ab jetzt direkt auf den Seiten von tocotronix.de nutzen zu können. Das heisst wir werkeln im Hintergrund schon an ein paar schicken neuen Sachen für diese Seite. Seid gespannt :-)
(op)

06.05.03

Neu auf tocotronix.de

Neue Tabulatur: Die B-Seite der Single "This Boy Is Tocotronic", "Hifi Science Fiction", ist jetzt online. Zu finden bei den Tabs --> B-Seiten. Herzlichen Dank an Florian Schober für's raushören! (db)

25.04.03

Rückruf

Da wurde in der Gerüchteküche zu heiß gekocht: Im Anschluß an das Pupppetmastaz-Konzert am 2.Mai im Hamburger Phonodrom wird KEIN Mitglied von Tocotronic hinter den Turntables stehen. Das war mal geplant, aber mehr auch nicht! Das Pupetmastaz-Konzert findet jedoch statt. (sb)

20.04.03

Ein schlaues Kerlchen...

...hat uns drauf aufmerksam gemacht, dass das Konzert am 08.August in LUSTENAU (und nicht in Luschtenau) stattfindet. Weitere Hinweise oder sowas in der Art gibt es auf http://www.szene.cc (und nicht http://www.scene.cc). Danke.
(sb)

19.04.03

Konzerttermin + Geheimtipp

Die Powerline Agency hat bekannt gegeben, dass Tocotronic am Freitag, dem 08.August beim "Szene Luschtenau Open Air" in Österreich aufspielen werden. Tickets: Hier klicken

Ein kleiner Geheimtipp für alle Hamburger: am 02.Mai, im Anschluß an das Puppetmastaz-Konzert im Phonodrom, wird sich das St.Pauli DJ Allstar Dream Team, bestehend aus Mitgliedern von Tocotronic, Die Sterne, Superpunk und Studio Braun,hinter die Turntables stellen.Tickets gibt es ab sofort im Kartenhaus Schanzenstraße. Check: Visions-News-Getüddel

28.02.03

Wiedermal ein neuer Konzerttermin

Am 14.06.2003 werden Tocotronic in Zwentendorf (A) beim NUKE-Festival auftreten. Mehr dazu demnächst. (sg)

21.02.03

Neu auf tocotronix.de

Ausnahmsweise gibt's mal wieder was Neues bei uns: In der mp-Rubrik könnt ihr euch mit Tocotronic Live die immerguten Zeiten des letzten Sommers zurückholen. Also nix wie hin zu den mp3s! (sg)

07.02.03

Phantom und Ghost wieder unterwegs

Am 05.03.2003 begruseln Phantom/Ghost (aka Dirk "der schwarze Mann" von Lowtzow & Thies "die Spukgestalt" Mynther) die Passagiere des Pariser Geisterschiffes Batofar und am 07.03.2003 suchen die zwei Hamburger Schreckgespenster die Volksbühne in Berlin heim. Alle Infos gibt's wie immer in eurer Lieblingsrubrik "Tourdaten".(sg)

04.02.03

Tocotronic in Dänemark

Am 29.05. werden Tocotronic im Musiktheater VoxHall in Aarhus auftreten. Nähere Informationen dazu sind auf der Internetseite der VoxHall zu finden. Das Beherrschen der dänischen Sprache ist allerdings zum Verständnis unabdingbar. (sg)

04.02.03

Neu auf tocotronix.de

Nix neues bei uns, aber auf tocotronic.de. Wen interessiert, was die Toco Trois gerade so treiben, der sollte sich mal die Rubrik News ansehen. (sg)

26.01.03

Tocotronic nominiert für den Echo 2003

Wie man auf der Homepage der Deutschen Phono-Akademie nachlesen kann, sind Tocotronic für den Echo 2003 in der Kategorie "Künstler/in/Gruppe NationalAlternative" nominiert. Der Echo wird jeweils fürs rückwirkende Jahr vergeben, und zwar im Rahmen der entsprechenden Verleihung die am 15. Februar auch auf RTL ausgestrahlt wird.
(op)

10.01.03

Neu auf tocotronix.de

Jajajajaja... Nachdem etliche Anfragen bei uns eingegangen sind, haben wir jetzt endlich die Tabulatur zu "Hi Freaks" hochgeladen. Zu finden ist sie in der entsprechenden Rubrik, nämlich bei den Tabs. Dass das so lange gedauert hat, liegt daran, dass unsere liebe Jana leider nicht mehr die Tabs-Rubrik betreuen kann und sie deswegen gerade herren - äh - damenlos vor sich hin dümpelt. Wer HTML kann und die Tab-Rubrik gerne betreuen möchte, schreibt bitte eine Mail an team@tocotronix.de.

(op)

27.12.02

Konzerttermin steht fest

Im Rahmen der "Bambule"-Aktionswochen in Hamburg (wir berichteten) werden Tocotronic am 21.01.2003 in der Roten Flora auftreten. Informationen dazu gibt es unter anderem auf indymedia.de, nadir.org, roteflora.de, in den Tourdaten und im Forum. Vielen Dank an Megatronix für die Info.

25.12.02

Tocotronic stürzen die Regierung

Vom 21.01.2003 bis zum 31.03.2003 spielen Tocotronic, Bernadette La Hengst, Absolute Beginners, Tigerbeat, Les Garcons, Kettcar und andere Bands eine Benefizkonzertreihe unter dem Leitsatz "Regierung stürzen - Let the music play!" gegen den Hamburger Schill-Senat. Die Konzerte finden in diversen Hamburger Locations statt. Mehr dazu gibt es auf www.revolver-club.de. Vielen Dank an Monz für die Info. (sg)

12.12.02

Neu auf tocotronix.de

Hi Freaks ! Das ist nicht nur die beliebteste Anrede des Jahres, sondern auch euer Lieblingslied der neuen Lieder. Mit 19,6% doch recht Eindrucksvoll. Im direkten Schatten folgt "Schatten werfen keine Schatten". Auf Platz 3 folgt mit etwas Abstand die "Wolke der Unwissenheit". Nur 5,8% sagten, sie würden alle Lieder nicht mögen. Schwer hat es auch der Arne mit seinen Elektronik-Frickeleien, seine Songs landen ganz hinten.
So recht bei der Finanzierung der WebSite helfen wolltet ihr dann auch nicht. 24,3% wollen uns zu mit Krawatte und Anzug zu Lado schicken um eine Beteiligung rauszuhandeln (das wollen wir aber nicht, erstens hat keiner von uns einen Anzug im Schrank und zum anderen wollen wir als Indie-Music-Fans natürlich Unabhängig bleiben). 20,8% haben immer noch nicht genug von Banner-Werbung und wollen diese auch auf tocotronix.de sehen. 20,4% sind für etwas Web-Site Merchandising. Mal sehen, ob ihr auch anziehen würdet, was wir uns so ausdenken.17,3 % wollten uns mit einem Hut auf Tocotronic Konzerte rumgehen sehen. Und waren wir da ??? Natürlich nicht, hat sich nämlich keiner getraut. 6,7% meinen diese Seite ist eh nutzlos und nur 4,5 % würden uns was dazugeben. Was wir tun ?! Müssen wir noch beraten, bis dahin sammeln wir einen schönen Schuldenberg an :-)
Jetzt wollen wir von euch wissen, was ihr euren Freunden erzählt, wenn sie nach dem Stil von Tocotronic fragen. Und es steht wieder die Kürung der mp3-Cover Version 2002 an. All das, bei den Umfragen. (op)

22.11.02

Tocotronic erstmals in Spanien

Im nächsten Jahr werden Tocotronic in Madrid beim Primavera Sound Festival auftreten. Als Termin ist der 23.Mai anberaumt. Nähere Informationen sind auf www.primaverasound.com zu finden. Bitte vergesst auch nicht die neuen Phantom/Ghost Tourdaten. (sg)

22.11.02

Neu auf tocotronix.de

Die neuen Phantom/Ghost Tourdaten gibt es hier. (sg)

20.11.02

Phantom/Ghost unterwegs

Während Arne Zank und Jan Müller es sich, auf dem heimischen Kanapee liegend, gut gehen lassen und sich von den Torturen der Herbstreise erholen, denkt ein uns allen bekannter Graf nur an die Arbeit. Genau wie sein Stella-Kollege Thies Mynther. Als Phantom und Ghost verkleidet trotzen die beiden den frostigen Temperaturen des Winters und geben Gastspiele in Berlin, München und Köln. Näheres dazu in den Tourdaten. (sg)

25.10.02

Tocotronic Konzertmitschnitt beim Zündfunk

Ausnahmsweise sind wir mit einer Info mal etwas schneller, als der sonst mit Lichtgeschwindigkeit informierende Fanclub Megatronic. Am 01.11.2002 wird der Zündfunk einen Livemitschnitt des Tocotronic-Konzertes in München am 28.10.2002 senden. Die Sondersendung beginnt 17.00Uhr und endet 18.00Uhr. Einen Live-Stream wird es zudem auch im Internet zu hören geben. (sg)

19.10.02

Konzert in München verlegt

Das Konzert am 28.10. in München wird von der Elserhalle in das Colosseum verlegt. Der Zeitplan (Einlaß 20.00Uhr, Beginn 21.00Uhr) bleibt aber bestehen. Grund für die Verlegung ist die zu geringe Kapazität der Elserhalle. (sg)

08.10.02

Neu auf tocotronix.de

Das Warten hat sich gelohnt und jetzt ist es soweit. Die "Große Umfrage",die erst durch die vielen Teilnehmer von tocotronix.de möglich gemacht wurde,ist online. Klick hier und erlabe dich an interessanten Analysen (sb)

08.09.02

Neu auf tocotronix.de

Die Taz war sehr freundlich und hat uns einen feinen Artikel zur Verfügung gestellt. Zu finden ist das gute Stück in unserer Lesezeichen-Rubrik bei den Presseartikeln. Bittesehr. (sb)

05.09.02

Weltpremiere des "Hi Freaks" Videos

Das Video zur neuen Single wird am Montag, 09.09.2002, bei Viva in der Sendung Fast Forward ausgestrahlt. Beginn der Sendung ist 21.00 Uhr, eine Wiederholung gibt es um 0.00 Uhr. Danke an Eric von Viva für die Info. (sg)

01.09.02

Neu auf tocotronix.de

Pünktlich zum Monatsanfang gibt es bei den Interviews in der Lesezeichen-Rubrik ein ausführliches und extrem gutes Interview mit Dirk von Lowtzow.Viel Spaß beim Lesen. (sb)

31.08.02

"Hi Freaks" mal zwei

Die zweite Single-Auskopplung "Hi Freaks" des aktuellen Albums wird am 30.09.2002 erscheinen. Es werden zwei Versionen auf den Markt geworfen: Die erste Single mit B-Seiten, die auch als limitierte Digipack-Erstauflage erhältlich sein wird, und eine zweite Single, in einer Limited Edition, mit Remixen von Tobias "Der Hexer" Levin, Märtini Brös, Alexander Polzin und DJ Rabauke. Tocotronic selbst covern auf Single Nr. 1 Stücke der Bands Turbonegro ("Sailorman", mit tatkräftiger Unterstützung von Peta Devlin), Fuck ("22 No") und Minutemen ("Stories"). Die ganze Schose wird zu guter Letzt auch noch auf zwei Vinyl-Singles veröffentlicht. (sg)

31.08.02

Neu auf tocotronix.de

Kann man gut 1300 Stimmen als repräsentativ bezeichnen ? Wenn ja, dann spaltet das neue Album ganz schön. Immerhin sind über die Hälfte (57,2%) von euch von ">TOCOTRONIC<" begeistert (Das rockt/Hammer des Jahres/konsequente Weiterentwicklung). Allerdings sagt die grösste Fraktion mit gewaltigen 23,1% das das Album nicht mehr so "umhaut wie früher". Diese können mit den 12,5% der sehr Enttäuschten die Opposition bilden.
Die zweite Umfrage gestätigt: Live ist Life. Fast alle gehen hin. Nur 12,1 % wollen Tocotronic diesen Sommer/Herbst nicht live sehen.

Zeit für neue Umfragen.
Vielleicht können wir ja die SetListe für die Oktoberrevolutionstour beeinflussen. Also, welches ist euer Lieblingslied von der neuen Platte ? Ausserdem geht uns (tocotronix.de) so langsam das Geld aus. Was denkt ihr sollten wir tun, um uns zu finanzieren ? Sagt es uns bei den Umfragen. (op)

23.08.02

Änderungen bei den Tourterminen

Geändert haben sich die Veranstaltungsorte für die Konzerte in Dresden (19.10.) und Graz (26.10.). Dies wurde heute durch Powerline Agency, der Booking Agentur von Tocotronic, bekanntgegeben. Die neuen Daten findet ihr in den Tourdaten. (sg)

21.08.02

Tocotronic im Fernsehen

Morgen (Donnerstag, 22.08.) wird der erste Teil des großen Intro-Abends um 21.00 Uhr auf Viva in der Sendung Fast Forward ausgestrahlt. Eine Wiederholung gibt es um 24.00 Uhr. Gezeigt wird ein Livemitschnitt des Introducing Festival vom 16.08.2002. Danke an Anonymer Beobachter für die Information. (sg)

17.08.02

Tocotronic heute Abend im TV und Phantom/Ghost im November in Berlin

Einen Mitschnitt des Tocotronic Auftrittes vom Bizarre Festival strahlt der WDR heute Abend ab 23.00 Uhr in einer Rockpalast Sendung aus. Mit dabei sind unter anderem auch Fettes Brot, Samy De Luxe und Motorpsycho. Ende der Sendung ist ca. 6.30 Uhr am Sonntag Morgen.

Phantom/Ghost werden am 23.11.2002 in Berlin auftreten. Näheres dazu gibt es in den Tourdaten. (sg)

14.08.02

Tocotronic bei VIVA PLUS

Am Donnerstag um 23 Uhr sendet VIVA PLUS zum 2. Mal die Sendung "Alternative" mit Tocotronic. Danke an Maria für diesen Hinweis.

Anne schreibt dazu im Forum:

Zitat:

Der ganze Spaß geht ungefähr 40min.Videos: Tocotronic: Die Welt kann mich nicht mehr verstehen/Wir sind hier nicht in Seattle,Dirk/Sie wollen uns erzählen/Dieses Jahr. Ansonsten halt "Mein sein"von Virginia Jetzt!(immer wieder gern gesehn) und Die Sterne.


(op)

09.08.02

Tourtermine stehen fest

Sie stehen fest, die Tourdaten für die Tocotornic-">TOCOTRONIC<" Herbstour. Es wird wieder eine Oktoberrevolutionstour. Gestartet wird in Bremen und der Abschluss ist in Berlin. Wir hoffen es sind für jeden ein paar passende Termine dabei. Sebastian (sg) hat sich besonders Mühe gegeben und die Tourdatenseite auf den neuesten Stand gebracht und mit vielen vielen Links bestückt. (op)

30.07.02

Neue Single

Die zweite Single-Auskopplung wird "Hi Freaks" sein und im Herbst erscheinen. Als B-Seiten sind neben Remixen auch Coverversionen von Turbonegro ("Sailor man"), Minutemen ("Stories") und Fuck ("22 no") geplant.
Das Video ist auf der Bühne der Hamburger Kammerspiele gedreht worden und soll sehr schlicht sein. All diese Informationen stammen von Megatronic, dem allwissenden Fanclub. (kt)

29.07.02

Tocotronic bei Fast Forward

Die Viva-Sendung "Fast Forward" mit Tocotronic im Interview wird am Dienstag (30.Juli) um 21.00 und in der Nacht zum Mittwoch um 0.00 Uhr wiederholt. Vielen Dank an Lucy in the sky für die Information. (kt)

28.07.02

Tocotronic bei FM4

In der Sendung Gäsetzimmer auf FM4 legen Tocotronic am Sonntag (also heute!) von 15 bis 17 Uhr Platten auf. Vielen Dank an Pavement für die Information. (kt)

25.07.02

Neu auf tocotronix.de

Neues bei den Lesezeichen. 3 Sachen gibts. 2 neue Presseartikel, 1 Interview. Alle drei Sachen sehr lesenswert. Bittesehr. (sb)

02.07.02

Neu auf tocotronix.de

Nach diversen Problemen mit Zeit und Webspace ist die MP3-Rubrik wieder online und wird von nun an jeden Sonntag oder Montag upgedatet. Neu sind neben der Variation und der Rarität der Woche auch zwei Interviews anlässlich des L1VE-Radiokonzerts. (kt)

25.06.02

Erste Termine für die Oktober-Tour ?

Wir haben Gerüchte über folgende Termine bzgl. der Oktober-Tour erhalten : 8.10. Trier Exhaus und 26.10. Teatro/A-Graz (danke an Monika). Beide Termine sind offiziell NICHT bestätigt und kommen deswegen auch nicht auf unsere Tourdaten-Seite. (aw) (op)

22.06.02

Tocotronic bei Top of the Pops

Ob mans glaubt oder nicht. Aber auch Nirvana und Blumfeld kamen nicht drumrum. Tocotronic ist heute bei der RTL Show "Top of the Pops" neben Artverwanden Acts wie Davie Bowie, Shakira und Atomic Kitten aufgetreten. In der eher ungewöhnlichen Besetzung: Dirk von Lowtzow (Vocals), Arne Zank (Guitar), Jan Müller (Keyboard) und Rick McPhail (Drums). (op)

21.06.02

Platz 5

Das neue Album ">TOCOTRONIC<" ist auf Platz 5 der Media-Control LP-Charts eingestiegen. (op)

Neu auf tocotronix.de

Pünktlich zum Monatsanfang gibt es bei den Interviewsin der Lesezeichen-Rubrik ein ausführliches und extrem gutes Interview mit Dirk von Lowtzow.Viel Spaß beim Lesen.

Glacier auf Tour.

Wenn schon nicht Tocotronic, dann aber jedenfalls sowas in der Art!
Rick McPhails Band auf schöner Weihnachtstour.

* 11.11.06 Hamburg / Uebel&Gefährlich
* 11.12.06 Köln / Gebäude 9
* 12.12.06 Marburg / Trauma im G-Werk
* 14.12.06 Heidelberg / Karlstorbahnhof
* 15.12.06 Hannover / Cafe Glocksee
* 17.12.06 Frankfurt / das Bett
* 19.12.06 Stuttgart / Schocken
* 20.12.06 Leipzig / Conne Island
* 21.12.06 Berlin / Lido

Quelle:
http://www.tocotronic.de News.

(ck)

  [ Ältere News... ]
rubrikenzitat News
Tourdaten
Diskografie
Texte
Tabulatur
Mailingliste
Chat
Forum
Flohmarkt
Umfragen
Tour-O-Grafie
Bilder
FAQ
Lesezeichen
Downloads & Ulk
Dig. Postkarten
Links
Team
Kontakt
Disclaimer