tocotronix.de Es sind 12 Freaks online.
blank blank blank slides slides slidesblank
Tour-O-Graphie

Konzertdetails

Wenn du Korrekturen zu diesem Konzert hast, dann schick sie bitte an Wolfgang.

04.11.99 - Rostock
Location: MAU
Konzertart: Clubauftritt
Andere Bands / Vorbands: Ein Bericht von Holden: "Es ist nun schon eine ganz Weile her, aber an ein paar Sachen kann ich mich noch erinnern. Die Vorfreude war auf jeden Fall groß. Ich hatte Tocotronic vorher noch nie live gesehen und konnte mir das bei vielen Songs (wegen der Stimmung) auch nicht vorstellen. Um so größer war meine Neugier und pubertäre Begeisterung, meine Helden in dieser Stadt. Eigentlich eine Schande für die Jungs, dieser "Freiburg Charakter", aber ich wollte sie ja auch hier sehen.
Die "Vorband" war ein, in ein Huhn verkleideter amerikanischer (?) Boy mit der US-Flagge als Umhang, der vor einer Videoleinwand, Amerika verhampelte und die politische Correctness pflegte (Irgendwas über "first world" und "third world"), ein gewisse Komik ließ sich aber nicht entbehren, ob nun freiwillig oder nicht. Nachdem der Typ von der Bühne war und die üblichen Publikumsspannungsminuten verflossen waren, kamen endlich Dirk, Arne und Jan auf die Bühne. Sie legten dann gleich los (Die Titelreihenfolge hab ich mir nicht gemerkt). Auf jeden Fall spielten sie zwar Bekanntes aber auch viel Neues von KOOK, die ich damals noch gar nicht kannte. Die neuen Songs irritierten. Aber Dirk hatte offenbar wenigstens eins damit erreicht: Die Leute konnten nur bei den alten Songs mitsingen, bei den neuen natürlich nicht (kann man das denn jetzt?).

Irgendwann wurde es dann langsam gewohnt, das sie da vorne standen. In dem schlecht belüfteten Raum (genannt "MAU Club") tropfte bald der kondensierte Schweiß von der Decke, der einen dann kalt trifft. Es gab auch ein wenig was zum Hüpfen und als ich gerade mal draußen Luft schnappte, haben alle drei vorne mit Gitarre gestanden (hab ich mir sagen lassen). Auf jeden Fall wurde "Drüben auf dem Hügel" nicht gespielt. Daran erinnere ich mich, weil es mehrmals durch Rufe gefordert wurde. Der Saal war ganz dicht und vorne wurde gequetscht. Ja, und irgendwann war es dann zu Ende, ich war komischer Weise desillusioniert. Wie lange hatte ich darauf gewartet und nun war es halt so gewesen. Im Nachhinein hab ich sogar gewünscht, ich hätte besser hingeguckt, wäre nicht rausgegangen, aber es war vorbei und seitdem sind Tocotronic nicht mehr nach Rostock gekommen. Na ja, mal sehen, was die neue Platte bringt, oder die alten hören..."




rubrikenzitat News
Tourdaten
Diskografie
Texte
Tabulatur
Mailingliste
Chat
Forum
Flohmarkt
Umfragen
Tour-O-Grafie
Bilder
FAQ
Lesezeichen
Downloads & Ulk
Dig. Postkarten
Links
Team
Kontakt
Disclaimer