tocotronix.de Es sind 19 Freaks online.
blank blank blank slides slides slidesblank
Tour-O-Graphie

Konzertdetails

Wenn du Korrekturen zu diesem Konzert hast, dann schick sie bitte an Wolfgang.

15.03.05 - Hamburg
Location: Große Freiheit
Konzertart: Clubauftritt
Andere Bands / Vorbands: La Grande Illusion
Berichte: Die Zeitung die Welt hat das Konzert unter dem Titel "Tocotronic ist schlicht ungeheuer spießig" nach Strich und Faden verrissen. Ein Auszug: Das Konzert zieht sich, "wie Kaugummi unterm Schuh und (wird) schneller als erwartet langweilig. Selbst dann noch, wenn man bei den töffeligen Texten einfach weghört und versucht, sich nochmals an der Musik zu begeistern. Wenn aber Dirk von Lowtzow, übrigens nach Trainingsjacken- und Anzughosen-Uniform seiner Band jetzt erfreulich leger im T-Shirt zu bestaunen, so Sätze wie "Es ist alles so einfach" singt, dann hört sich das an wie von Westernhagen. Überhaupt die Pennälerlyrik, nur von Distelmeyer-Platitüden bei Blumfeld noch unterboten. Da heißen Lieder "Aber hier leben? Nein danke" oder "Das Unglück muß zurückgeschlagen werden", da heißt das letzte Album "Pure Vernunft darf niemals siegen". Trotzdem wollen die Jungs ernst genommen werden." Den gesamten Text gibt es hier online.

_______________________________________________

Etwas gnädiger war das Hamburger Abendblatt: "Von Lotzow balancierte dabei gewohnt wie ein rockendes Fragezeichen. Jan Müller tänzelte lässig mit tiefhängendem Bass. Neuzugang Rick McPhail arbeitete an der zweiten Gitarre souverän wie ein Duracell-Mann. Und Arne Zank trommelte auf seinem Podest mit der konzentrierten Hingabe eines Fünfjährigen."

Aber seht selbst: Klick!




rubrikenzitat News
Tourdaten
Diskografie
Texte
Tabulatur
Mailingliste
Chat
Forum
Flohmarkt
Umfragen
Tour-O-Grafie
Bilder
FAQ
Lesezeichen
Downloads & Ulk
Dig. Postkarten
Links
Team
Kontakt
Disclaimer